Double Strike in Florida: Aaron Vale mit Blau im HITS Grand Prix

Da hatte er sich am Donnerstag schon mal warm gesprungen, um die kleinen Scheine einzustreichen und nun schlug Sonnenscheinchen Aaron Vale erneut zu. Im mit US$ 50.000 dotierten HITS Grand Prix in Ocala/Florida am Sonntag schnappte er sich auf "Palmsonntag" aka Palm Sunday (Amen Corner Farm, LLC) das Blaue Band, den Sieg und US$ 15.000 nach der Bestzeit im Stechen.

Im Umlauf sahen die Zuschauer nur 24 Starter. Der Zuspruch zu den Wettbewerben steigt in den Staaten traditionsgemäß immer etwas später. Ins Stechen schafften es  lediglich vier Paare. Ganze 0,28 Sekunden nach Vale kamen Emily Short und Grand Finale 3E durch die Zeitnahme. Karina Aziz und Cordia de Laubry kamen als Dritte ins Ziel und Jared Petersen gab mit Titus 2:11 auf. Die ersten drei Plätze hatten im Stechen alle einen um. Auf die fünf setzte sich dann noch einmal das Duo Aaron Vale/Kryptonite.

Marshall & Sterling Children’s/Adult Jumper Classic
Paige Mawson ausToronto/Ontario ritt auf die Plätze eins und zwei im mit US$ 10.000 Belohnung ausgeschriebenen Marshall & Sterling Children’s/Adult Jumper Classic. Ihre vierbeinigen Sportpartner waren ihre eigenen Pferde Billy Laden und Under Pressure.

©ESI Photography: Aaron Vale und Palm Sunday im HITS Grand Prix