Doppelerfolg in der DKB-Riders Tour Qualifikation

(Hamburg) Ein blonder Holländer sorgte in Hamburg bei der zweiten Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby im Preis der Deutschen Kreditbank AG für die zweite faustdicke Überraschung: Mit Exclusive und Uncle Berry belegte der 1983 geborene Michael Greeve Platz eins und drei in der schweren Qualifikation, steuerte beide Pferde umsichtig und souverän über die klassischen Klippen wie den Tchibo Wall und wurde begeistert gefeiert. Greeve ist Bereiter beim einstigen Europameister der Springreiter Johan Heins und kam eher unvermutet zum Start in Hamburg.

Ursprünglich war zunächst das Derby im niederländischen Eindhoven geplant, daraus wurde nichts und so folgte Heins der Chance in Hamburg dabei zu sein. "Wenn mir das einer auf dem Weg hierher prophezeit hätte, ich hätte es nicht geglaubt", bekundete Greeve. Dagegen war der zweite Platz des Briten Guy Williams mit dem 16 Jahre alten Belgier Skip Two Ramiro in der zweiten Qualifikation zur prestigeträchtigen zweiten Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour alles andere als überraschend. "In den letzten Jahren habe ich schon Qualifikationen gewonnen und dann im Derby gestoppt, ich hoffe wir machen das diesmal anders..."scherzte der britische Nationenpreisreiter. Bester Deutscher auf Rang vier war Thomas Kleis aus Gadebusch mit Carassina. Dies Duo gewann 2009 bereits das Deutsche Spring-Derby in Hamburg, mit Quick Vainqueur wurde er zudem Achter. Kleis hat nun ein Luxusproblem, ähnlich wie Michael Greeve: Welches Pferd soll am Sonntag auf Punktejagd gehen....

Bis Samstagabend 18.00 Uhr müssen sich die 40 qualifizierten Reiterinnen und Reiter entscheiden, ob und mit welchem Pferd sie beim 83. Deutschen Spring-Derby an den Start gehen. Am Sonntag ab 13.00 Uhr wird es ernst für die Kandidaten, dann beginnt die zweite, spektakuläre Wertungsprüfung zur DKB-Riders Tour. Der NDR Sportclub überträgt das Top-Ereignis von 13.45 bis 15.15 Uhr. Ab 15.30 bis 16.10 Uhr übernimmt dann die ARD. Weitere Übertragungen aus Hamburg-Klein Flottbek gibt es bereits am Samstag von 15.15 bis 16.45 Uhr im NDR Sportclub live.

Ergebnis Preis der Deutschen Kreditbank AG, CSI3*

2. Qualifikation zur DKB-Riders Tour Wertungsprüfung

Springprüfung nach Fehlern und Zeit, Höhe: 1.50 m:

1. Michael Greeve (Niederlande), Exclusive, 0 SP/92.35 sec; 2. Guy Williams (Großbritannien), Skip Two Ramiro, 0/97.43; 3. Michael Greeve (Niederlande), Uncle Berry, 0/103.67; 4. Thomas Kleis (Gadebusch), Carassina, 0/109.08; 5. Gilbert Tillmann (Grevenbroich), Hello Max, 0/111.32; 6. Hauke Schneider (Lutzhorn), Galous, 0/112.30

DKB-Riders Tour im Internet - www.DKB-riderstour.de