Donaueschingen - Zweifacher Olympiasieger Michael Jung beim CHI 2012

Vielseitigkeitsreiter Michael Jung kehrte gerade erfolgreich von den Olympischen Spielen in London zurück und schon stehen die nächsten Termine auf dem Programm. Der zweifache Goldmedaillengewinner wird beim Internationalen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier (13.-16.09.2012) in Donaueschingen dabei sein. Diese Nachricht sicherte Springreiter Andreas Krieg in einem persönlichen Gespräch mit Michael Jung am gestrigen Mittwoch.

Sein Erfolg bei den Olympischen Spielen ist nicht zu toppen. Es war die erste Olympiateilnahme und mit seinem Erfolgspferd Sam holte er an seinem 30. Geburtstag sowohl Mannschafts- als auch Einzelgold. Er ist somit der erste Reiter im Vielseitigkeitssport, der zeitgleich amtierender Olympiasieger, Welt- und Europameister in der Einzelwertung ist. Also ganz ohne Zweifel - der Beste der Welt!

Dass Michael Jung nicht nur in der Kombinationsprüfung - der Vielseitigkeit weltklasse ist, sondern auch im Springen mit beispielsweise Ludger Beerbaum und in der Dressur bis zur Klasse S mithalten kann, wird er im September beim CHI in Donaueschingen unter Beweis stellen. Selbstverständlich wird er auch für Autogramme zur Verfügung stehen und mit etwas Glück kann man den Olympiasieger bereits am Donnerstag Abend beim Umzug durch die Stadt Donaueschingen begrüßen.