DKB Riders Tour in Hannover 2013 - der Favorit und die Nummer eins im Ranking ist dabei

 

(Hannover) Der Mann in der Pole Position ist wie immer gut vorbereitet: Carsten-Otto Nagel aus dem schleswig-holsteinischen Wedel hat die meisten Punkte in der DKB-Riders Tour gesammelt, überlässt nichts dem Zufall und hat die GERMAN CLASSICS als sechste Etappe der DKB-Riders Tour fest ins Visier genommen. Vom 17. bis 20. Oktober wird Nagel konzentriert und ruhig in der Messehalle 2 sein Bestes versuchen und das hat schon zu vielen Erfolgen geführt: 2008 gewann er die internationale Serie erstmals, zwei Derbysiege hat er geschafft, Mannschaftsgold bei Weltmeisterschaften und zweimal Gold bei Europameisterschaften mit dem Team....

Am Samstag und Sonntag geht es bei den GERMAN CLASSICS um die Qualifikation und die Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour. Im Solem Luxembourg Preis am Samstag ab 13.55 Uhr wird die Qualifikation entschieden. Die 50 besten paare dieser Prüfung reiten dann in der Wertungsprüfung am Sonntag - im Solartechnik Stiens Grand Prix - um Punkte und Preisgeld in der DKB-Riders Tour. Beide Prüfungen werden vom Norddeutschen Fernsehen NDR übertragen.

Samstag, 19.10. - 15.55 - 16.45 Uhr - NDR, Sportclub live

Sonntag, 20.10. - 13.45 - 15.30 Uhr - NDR, Sportclub live

Die sechste und damit vorletzte Etappe der DKB-Riders Tour 2013 wird spannend. Kurz vor der Finaletappe ist noch alles möglich, wie das aktuelle Ranking zeigt:

Zwischenstand DKB-Riders Tour nach fünf von sieben Etappen

1. Carsten-Otto Nagel (Wedel), Gesamt: 40

2. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen), 37

3. Katharina Offel (Ukraine), 28

4. Luciana Diniz (Portugal), 26

5. Simon Delestre (Frankreich), 25

6. Angelica Augustsson (Schweden), 24

7. Jan Wernke (Holdorf), 23

8. John Whitaker (Großbritannien), 22

9. Cameron Hanley (Irland) und Gilbert Tillmann (Grevenbroich); 20

DKB-Riders Tour im Internet - www.DKB-riderstour.de