DKB-Pferdewochen Rostock 2013: Die Pferde von André Thieme und Heiko Schmidt

(Groß Viegeln) Viel „junges Gemüse“ bringt er mit zu den DKB-Pferdewochen Rostock vom 26. bis 28. Juli, der Europameister der Springreiter Rolf-Göran Bengtsson aus Schweden. Der 50 Jahre alte Profi, der bereits seit mehreren Jahren in Breitenburg in Schleswig-Holstein lebt und arbeitet, ist einer der Stars im Aufgebot der internationalen Turnierpremiere auf dem Gut Groß Viegeln, Austragungsort der DKB-Pferdewochen Rostock.

„Ich habe Cayado dabei, einen guten Sechsjährigen und ein Pferd namens Full Option von Actionbreaker und auch eine Stute - Charity von Clearway,“ zählt der Springreiter auf. „Charity reitet sonst unser Bereiter, aber diesmal nehme ich sie mit,“ verrät der Europameister mit einem Augenzwinkern. Ein „Pferdeklau“ mit Genehmigung und begrenzter Dauer….

Bengtsson nutzt die guten Rahmenbedingungen, die sich auf der Reitanlage von Holger Wulschner bieten. Der 100 mal 65 Meter große Sandplatz ist von bester Qualität, an Abreitemöglichkeiten mangelt es nicht und Platz gibt es in Hülle und Fülle in dem kleinen Dorf in einer traumhaft schönen Lage vor den Toren Rostocks.

Ähnlich wie Bengtsson handhabt es auch Heiko Schmidt, Nationenpreisreiter aus Neu-Benthen. Erst im Mai beendete Schmidt eine einjährige Zwangspause infolge einer Verletzung. Er hat bei den DKB-Pferdewochen Rostock auch einige reifere Pferde dabei, wie zum Beispiel Chap, einen Nachkommen seines Stationshengstes Cellestial. Mit dem neun Jahre alten Fuchshengst wurde Schmidt am vergangenen Wochenende Zweiter im Großen Preis in Neustadt-Dosse. In Groß Viegeln trifft Schmidt dann auch den Sieger des Großen Preises, Andre Thieme (Plau) wieder, der ein C-Trio mitbringt: Contanga, Conthendrix und Concora.

In Groß Viegeln sind die Vorbereitungen auf Gäste aus sechs Nationen derweil abgeschlossen.

Bereits am Donnerstag um 19.00 Uhr beginnt die erste Prüfung des CSI2* im Rahmen der DKBPferdewochen Rostock. Die kann kostenfrei erleben, wer Inhaber einer DKB-VISA-Card ist.

Einfach mitbringen und als Eintrittskarte nutzen. Titelsponsor DKB verschafft ihren Kunden diesen sagenhaften Vorteil.