Distanzreiten-News: EM und WM 2013 - Sichtungswege EM und WM 2013 und Kader benannt

Warendorf (fn-press). Der Disziplinbeirat Distanzreiten des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat bei seiner Sitzung in Warendorf den Sichtungsweg für die Europameisterschaften im Distanzreiten vom 12. bis 15. September in Most in Tschechien und für die Nachwuchsreiter für die Jugend-WM vom 25. bis 28. Juli in Tarbes in Frankreich festgelegt.

Beide Sichtungswege haben bereits begonnen. Vom 4. bis 6. Januar fand ein gemeinsamer Lehrgang für die Senioren, Junioren und Jungen Reiter mit Bundestrainer Dr. Jean Louis Leclerc (Frankreich) in Dankerode statt, ein zweiter folgt vom 22. bis 24. Februar. Um bei der Europameisterschaft in Most mitreiten zu dürfen, müssen die Reiter an mindestens zwei Lehrgängen, einem Sichtungsritt (CEI***) und der Sichtung auf einer Rennbahn teilnehmen. Die erste Sichtung ist der 160-Kilometer-Ritt im Rahmen der Deutschen Meisterschaft in Paaren im Glien in der Nähe von Berlin. Eine zweite Chance bietet sich vom 21. bis 23. Juni in Dillingen. Hier kann auch das zweite Pferd an den Start gebracht werden. Vom 6. bis 7. Juli bietet Bundestrainer Leclerc ein Training an. Eine weitere Sichtung nimmt er vom 10. bis 11. August auf der Rennbahn vor, im Anschluss daran benennt der DOKR-Disziplinbeirat die Reiter, die bei der EM starten dürfen. Die Orte für das Training und für die Sichtung auf der Rennbahn stehen noch nicht fest. Außerdem wird es vom 16. bis 18. August einen Testritt für die Weltreiterspiele 2014 in Frankreich geben. Hierfür benennt der Bundestrainer zwei Reiter, die dort starten dürfen – allerdings nicht mit ihrem EM-Pferd. Für die in Frankreich lebende Sabrina Arnold erarbeitet der Bundestrainer einen gesonderten Sichtungsweg.

Die Jungen Reiter und Junioren müssen an mindestens zwei Lehrgängen, einem Sichtungswettkampf (CEI**) und der Sichtung auf einer Rennbahn teilnehmen, um bei der Weltmeisterschaft in Tarbes mitreiten zu können. Ende März ist eine erste Sichtung für die Zweitpferde der Nachwuchsreiter im Rahmen eines internationalen Rittes in Weissenhorn in Bayern. In Tarbes findet vom 5. bis 7. April ein Testritt statt, den die Junioren und Jungen Reiter ohne Pferd besuchen sollen, um das dortige Gelände kennen zu lernen. Der erste Sichtungsritt ist vom 12. bis 14. April in Holzerode. Als „zweite Chance“ dazu hat Bundestrainer Leclerc den internationalen Ritt vom 27. bis 28. April in Mont le Soie in Belgien und den Ritt vom 4. bis 5. Mai in Rambouillet ausgewählt. Vom 18. bis 19. Mai wird es dann wieder ein Training mit dem Bundestrainer geben. Die letzte Sichtung findet vom 28. bis 29. Juni auf der Rennbahn statt, der Ort steht noch nicht fest. Dort benennt der Disziplin-Beirat die deutschen Teilnehmer für die WM in Tarbes. evb

 

Kader der Distanzreiter benannt

Warendorf (fn-press). Der Disziplinbeirat Distanzreiten des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat im Rahmen seiner Sitzung in Warendorf die Kader neu benannt. Sie setzen sich wie folgt zusammen:

Championats-Kader

Katharina Dorn (Rottweil) mit Donna Sayda M, Bernhard Dornsiepen (Balve) mit Rio, Dr. Gabriela Förster (Naumburg) mit Priceless Gold, Christina Gerloff (Bassum) mit Ma Dona, Petra Hattab (Wuppertal) mit Prince Sharif und Sybille Markert-Bäumer (Dietmannsried) mit Estopal Estopa.

B-Kader

Klaudia Al Samarraie (Rotenburg) mit Zarah, Sabrina Arnold (Kirchheim/Teck) mit Baltika des Blayes, Claudia Bretthauer (Warburg) mit Altana’s Samara, Kerstin Deichmüller (Sundern) mit Bokal, Belinda Hitzler (Dillingen) mit Shagar und Bazyliszek und Jenny Stemmler (Potsdam) mit Morgan.

B2-Kader

Sonia Buluschek (Weßling) mit Bryonia, Jutta Osterhoff (Schwalmtal) mit Walice und Jasmin Rose (Hamburg) mit Sas Enaya und Zamil.

C-Kader

Sabrina Birmele (Bötzingen) mit Eurazia Du Vallois, Clara Haug (Waren) mit Ainhoa Fautina und Zyona, Kjell Kiewert (Langenberg) mit Cheyenne, Michelle Kiewert (Langenberg) mit Balzar ox, Jule Röhm (Buch) mit Lepperedu und Ronja Schreiber (Ofterdingen) mit Santana und Nyja Bint Darija. evb