Die Kleinsten waren die Größten - Eine Ponyquadrille begeistert beim Quadrillen-Finale

Die 14 erfolgreichsten Mannschaften des Jahres traten am Sonntag, den 4. November, beim Quadrillen-Finale in Elmshorn an, um im Nordpferd-Cup, im Nord-Ostsee-Pokal und im Schleswig-Holstein Quadrillen-Championat die Sieger zu ermitteln.

(Elmshorn.) Wer selbst im Sattel zu Hause ist, der weiß wie viel Geduld und Einfühlungsvermögen es braucht um  Mensch und Pferd so in Einklang zu bringen, dass Sie ein harmonisches Bild ergeben. Wie viel schwieriger muss es da sein, dies mit vier oder gar acht Pferde und Reiter Paaren zu erreichen?

In der gut besuchten Fritz-Tiedemann-Halle in Elmshorn konnte man sich am Sonntag davon überzeugen, dass sich viele Reiter im Land gern dieser Herausforderung stellen und es verstehen mit 16 und auch  32 tanzenden Hufen Bilder ins Viereck zu zaubern und das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

14 Mannschaften hatten sich 2012 über die Quadrillen-Turniere in ganz Schleswig-Holstein für die insgesamt vier Finalprüfungen qualifiziert. In gleich zwei davon konnten sich die Damen des Reit- und Fahrvereins Husbyharde durchsetzen, sie gewannen den Nordpferd Pas-de-Quatre-Cup der Klasse E und das Schleswig-Holstein Quadrillen-Championat souverän mit  74,30 und 78,25%. Im Nordpferd Pas-de-Quatre-Cup der Klasse A siegte die Mannschaft 4 des Reitstalls Studt mit 79,18 %.

Verdienter Sieger im Nord-Ostsee-Pokal und erklärter Publikumsliebling dieses Finaltages waren die acht Ponyreiterinnen vom Gestüt Tannenhof, unter der Leitung von Britta Kneetz, die nicht nur durch den unbestreitbaren Niedlichkeitsfaktor, sondern auch durch eine harmonische und klare reiterliche Leistung begeisterten. "Die gewählten Figuren waren zwar nicht schwierig, aber alle korrekt und synchron ausgeführt. Das macht dann am Ende den entscheidenden Unterschied", so erklärten die Finalrichter einhellig unter dem unbändigen Jubel der Mädchen.

Wer angesichts von so viel Freude und Spaß Lust bekommen hat selbst einmal Quadrille zu reiten, der findet beim Pferdesportverband Schleswig-Holstein die passenden Ansprechpartner. Weitere Informationen sowie die vollständigen Ergebnisse gibt es auf www.pferdesportverband-sh.de<www.pferdesportverband-sh.de>

Foto von Janin Braun: Strahlende Sieger im Nordpferd Pas-de-Quatre-Cup der Klasse A: Die Mannschaft Reitstall Studt 4