Die ersten FEQHA Europameister stehen fest!


 

Die ersten FEQHA Europameister stehen fest!


Heute begann in Kreuth die European Championship of American Quarter Horses. In den Halter Stallions und Geldings Klassen wurden bereits die ersten European Champions geehrt. Größte Klasse bei den Stallions war mit acht Pferden die Yearling Stallions Open. Hier ging der European Champion Titel nach Italien: Mr Black Eyed Te, ein schwarzer Hengst von Mr Ice Te aus der Shes One Fine Momma, der von Tos und Kathy Snodgrass gezüchtet wurde. Das Pferd ist im Besitz von Voncenzo Santoro und wurde vorgestellt von Susanna Marinelli. Silber holte A Kid for Spirit Tee (Bes. Fabrizio Tirelli), vorgestellt von Massimo Carraro. Bronze erzielte HQ Zippos Good Roan (Bes. Stefanie Kohlweg), vorgestellt von Nina Leiner.

Auch in der Aged Stallions Open und bei den 2-year-old Stallions ertönte die italienische Nationalhyme. Die Aged Stallions entschied Cool Skipp JR für sich (Bes. Damiabo Rhigetti), vorgestellt von Lorenzo Campedelli. Silber ging an Birgit Udsens Richly Designed, der von Alexandra Jagfeld vorgestellt wurde  und später mit seiner Besitzerin Europameister in Stallions 3 and over Amateur wurde. Bronze in Aged Stallions Open und Silber in Stellions 3 and Over Amateur errang der im Besitz von Saad El Din Hadj-Abdou stehende AGR Best A Good Time, der in der Open von Iris Oplusstil präsentiert wurde. Die 2-year-old Stallions Open gewann FG Mr Classy Fella (Bes. Luca Rosano Oliveti), vorgestellt von Francesco Bassi vor Mr Elegance of Touch, der von seiner Besitzerin Susanna Marinelli vorgestellt wurde. Bronze errangen SR Son Of Cody (Bes. Doris Schemuth) und Wolfgang Laves.  SR Son Of Cody entschied zudem die Stallions 2 under Amateur für sich.

Europameister in der Performance Halter Stallions Open wurde Green With nvy mit Alexandra Jagfeld vor Ait It The Blues mit Gesa Meier-Bidmon, der zudem Gold in der Amateur holte. Bronze in der Open ging an My Rods Chipped und Andrea Schmid.

Doppelter Erfolg für Cookies Candy King und Roger Snall (SWE): Der Wallach wurde Europameister in der Aged Stallions Open (vor Zips Technique mit Katerina Bastova und Tommy Peppy Jets mit Dino Lulli) und in der Performance Halter Geldings Amateur. Silber in Performance Halter Amateur und Gold in der Open ging an Mirjam Giraudinis Zippetes Asset, der in der Open von Andrea Stillo vorgestellt wurde. Die Performance Halter Geldings Youth ging an A New Intrigo und Alan Vincent vor Zips Technique und Katerina Bastova  und A New Choco mit Alessandra Ouellet.

European Champion Geldings Three and over Amateur wurde Ama Technical Tressy mit Carla Schmid, gefolgt von der Skeets Glo mit der Österreicherin Verena Scholl. Bronze ging an Notice His Dynamics und Catharina Snall. In der Youth ging der Titel an I Know Im Certified mit Ann-Kathrin Klama vor Techniques Hot Trot und Sophia Raschat. Dritter wurde Cool And Zip mit Julia Mayer.