Die deutschen Teilnehmer in Al Rayyan, Ocala, Warschau, Wellington, Oliva Nova, Gent, Jerez de la Frontera…

Internationales Springturnier (CSI5*)

vom 25. bis 27. Februar in Al Rayyan/QAT

Philipp Weishaupt (Riesenbeck).

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI3*-W)

vom 24. bis 28. Februar in Ocala/USA

Christian Heineking (Strasen).

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI3*-W)

vom 25. bis 28. Februar in Warschau/POL

Marcel Braig (Ehingen); Felix Hassmann (Lienen); Ellen Kölz (Leisnig); Michael Kölz (Leisnig); Marcel Marschall (Altheim); Björn Nagel (Friedrichskoog); André Plath (Insel Poel); Maximilian Schmid (Utting); Philipp Schober (Rothenburg); Paul Wiktor (Trent); Holger Wulschner (Klein Beelitz).

Internationales Springturnier (Sunshine Tour/CSI3*)

vom 24. bis 28. Februar in Vejer de la Frontera/ESP

Katharina Offel (LT Puth/NED); Simon Trutschler (Alicante/ESP); Edmond Guntz Malblanc (Rietberg).

Internationales Weltcup-Dressurturnier (CDI-W/J/1*/Am)

vom 24. bis 28. Februar in Wellington/USA

Christoph Koschel (Hagen); Felicitas Hendricks (Hagen); Michael Klimke (Münster); Patricia Koschel (Hagen); Dodo Laugks (Baldham).

Internationales Dressurturnier (CDI3*/J/P)

vom 24. bis 28. Februar in Jerez de la Frontera/ESP

Matthias Alexander Rath (Kronberg); Sönke Rothenberger (Bad Homburg); Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg).

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*) v

om 24. bis 28. Februar in Barroca d’Alva/POR

Andreas Dibowski (Döhle).

MET II Oliva Nova/ESP vom 23. bis 28. Februar

Costa Del Sol Equestrian Tour Mijas/ESP vom 23. bis 28. Februar

Vilamoura Atlantic Tour/POR vom 23. bis 28. Februar

CSI2*/YH1*/L1* Abu Dhabi/UAE vom 26. bis 27. Februar

CSI2* Gent/BEL vom 25. bis 27. Februar

CSI1* Rosieres-aux-Salines/FRA vom 26 bis 28. Februar