Diamond Mills US$ 500.000 Hunter Prix Finale: Patricia Griffith siegt auf Sienna

Saugerties/New York - Neben dem mit einer ganzen Million Dollar ausgeschriebenen Grand Prix gab es auch noch das Hunter-Finale in Saugerties/NY. Auch hier bleibt der Sieg für immerhin noch die Hälfte der Beute als Heimspiel im Bundesstaat New York bei Patricia Griffith aus White Plains/NY. Dabei machte es die Dame ziemlich spannend mit der 10-jährigen Stute Sienna, die im Besitz von Lexi Maounis ist. Denn bis zum Ende der dritten und vorletzten Runde lag Lillie Keenan mit Coast Z (B.: Chansonette Farm, LLC) in Front. Erst im letzten Umlauf ließ bei Keenan die Konzentration merklich nach und Griffith konnte vorbeiziehen. Am Ende stand ein Score von 549,75 Punkten auf der Anzeigetafel. Keenan kam auf 547 vor Amanda Steege  mit dem Westfalen-Wallach Balou (538 Zähler).

Patricia Griffith und die Besitzerin von Sienna dürfen sich über ein Preisgeld von unabhängigen US$ 150.000 freuen. Lillie Keenan ist noch mit US$ 90.000 dabei und Amanda Steege mit 60.000 Bucks.  Kein schlechtes Geld für vier Runden. Am Start waren vor dem ersten Umlauf insgesamt 66 Paare.

©ESI Photography: Patricia Griffith und Sienna im Diamond Mills US$ 500.000 Hunter Prix Finale in Saugerties