Deutsches Spring- und Dressur-Derby 2012: Hamburg auf dem Schirm

 

Deutsches Spring- und Dressur-Derby 2012:

Hamburg auf dem Schirm

Hamburg - Das Kultereignis des internationalen Reitsports in Deutschland findet auch auf den TV-Bildschirmen statt. Mehrere internationale Prüfungen des Deutschen Spring- und Dressur-Derbys vom 17. bis 20. Mai werden sowohl im Norddeutschen Fernsehen NDR, als auch im ARD-Fernsehen und bei Eurosport übertragen.

Der NDR zeigt Pferdesport pur von Donnerstag bis Sonntag, am Sonntag steigt auch die ARD ein, Eurosport überträgt die Global Champions Tour im Großen Preis von Hamburg zeitversetzt. Die Sendezeiten (Stand 04/2012):

Do, 17.5.                   13.45 - 15.45 Uhr             NDR, Sportclub live

Fr., 18.5.                  15.15 - 17.10 Uhr             NDR, Sportclub live

Sa., 19.5.                  15.15 - 16.45 Uhr             NDR Sportclub live

So., 20.5.                  13.45 - 15.15 Uhr             NDR, Sportclub live

So., 20.5.                 15.35 - 16.20 Uhr             ARD, Sportschau live

 

Hamburg ist Standort der beiden internationalen Serien DKB-Riders Tour und der Global Champions Tour. Die DKB-Riders Tour beginnt in Hagen a.T.W. bei Horses & Dreams meets Great Britain vom 25. bis 29. April, keine drei Wochen später folgt die zweite Station in Hamburg.

Die Global Champions Tour hat ihren Saisonstart am vergangenen Wochenende in Doha/ Qatar zelebriert. Titelverteidigerin Edwina Tops-Alexander (Australien) gewann diese erste Herausforderung vor dem deutschen Championatsreiter Marco Kutscher aus Riesenbeck. Beide Reiter wollen auch in Hamburg an den Start gehen.

Karten

Das Kartentelefon ist unter Telefon 01805 - 119 115 erreichbar. (Montag bis Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr)

Foto von Karl-Heinz Frieler: Titelverteidiger im Deutschen Spring-Derby, Andre Thieme mit Nacorde