Deutsche Teilnehmer Springen der Turniere in Verden, Villach-Treffen, Wellington, Abu Dhabi

 

Nationales Hallenreitturnier VER-Dinale (CDN/CSN)

mit Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter

– Höveler-Trophy (FN) –

vom 30. Januar bis 2. Februar in Verden

Ein viertägiges Programm mit 19 Dressur- und Springprüfungen erwartet die Zuschauer des 39. Hallenreitturniers VER-Dinale in der Verdener Niedersachsenhalle. Höhepunkt ist der Große Preis von Verden am Sonntag um 16.15 Uhr. Besonders spannend ist die VER-Dinale auch wieder für den Springreiternachwuchs. In einem Qualifikationsspringen wird die Startreihenfolge für das Finale des Bundesnachwuchschampionats der Ponyspringreiter - Höveler Trophy (FN) – am Sonntag ermittelt. Dort gibt es noch einmal zwei Umläufe, wobei der zweite den vier besten Paaren vorbehalten ist und mit Ponywechsel ausgetragen wird. Darüber hinaus präsentieren sich am Freitagabend ab 19 Uhr rund 30 Hengste des Landgestüts Celle in der „Großen Hengstschau“.

Internationales Springturnier (CSI3*)

vom 30. Januar bis 2. Februar in Villach/AUT

Daniel Deusser (Wolvertem/BEL) mit Cornet D’Amour, Domingo, Fyloe vh Claeyssenhof und Gladys; Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Constantin B, Quessant de Perhet und Quiwi Dream; Max Kühner (Starnberg) mit Clintop, Cornet Kalua, Cornetta und Belle Fleur; Lars Nieberg (Sendenhorst) mit Casallora, Contagio, Galippo und Chin Chieno; Pia-Luise Aufrecht (De Lutte/NED) mit Brunetti, MCB Ulke, Venus und Chiricco; Antonia Schnabel (Edling) mit Querry; Nicole Schimmelpfennig (Hanau) mit Kodac de Bossard.

Internationales Springturnier (CSI2*)

vom 28. Januar bis 2. Februar in Wellington/USA

Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Atlanta, Checkmate und Malou; David Will (Pfungstadt) mit Black Jack, Con Chilli und Cortez.

Internationales Springturnier (CSI3*)

vom 30. Januar bis 1. Februar in Abu Dhabi/UAE

Jörg Naeve (Bovenau) mit Cony und Cosimax.

CSI 2* Lier/BEL vom 30. Januar bis 1. Februar

CSI 1* Rosières-aux-Salines vom 30. Januar bis 2. Februar

CSI 2*-W Thermal/USA vom 28. Januar bis 2. Februar