Deutsche Teilnehmer der Turniere in Wellington, Vejer de la Frontera, Viauban, Vilamoura...

 

Internationales Springturnier „Löwen Classics“ (CSI4*/ CDN)

vom 6. bis 9. März in Braunschweig

 

Internationales Dressur- und Springturnier

„Signal Iduna Cup" (CDI4*/CSI3*)

vom 7. bis 9. März in Dortmund

 

Internationales Springturnier (CSI4*)

vom 4. bis 9. März in Wellington/USA

Daniel Deusser (Mechelen/BEL), David Will (Pfungstadt), Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) und Johannes Ehning (Borken).

Internationales Springturnier (CSI3*)

vom 4. bis 9. März in Vejer de la Frontera/ESP

Lisa-Mayleen Thoma (Rickling).

Internationales Springturnier (CSI3*)

vom 4. bis 9. März in Vilamoura/POR

Andreas Brenner (Wiesmühl b. Tittmoning), Rafael Eden (Grevenbroich), Armin Himmelreich (Niederbrechen), Luisa Himmelreich (Niederbrechen), Antonia Koll (Bonn).

Internationales Dressurturnier (CDI5*/3*/P)

vom 5. bis 9. März in Vidauban/FRA

CDI5: Ulla Salzgeber (Osterzell); CDI3: Bernadette Brune (Monaco/MON), Stephan Köberle (Umkirch), Matthias Alexander Rath (Kronberg), CDIP: Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg).

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC3*)

vom 6. bis 9. März in Barroca d’Alva/POR

Ann-Christin Baars (Hannover).

CSI 1*/V Le Mans/FRA vom 07. bis 09. März