Deutsche Teilnehmer der Turniere in Kreuth, Göteborg, Ebreichsdorf, Drzonkow, Sopot, Uzes u. a.

 

Internationales Vielseitigkeitsturnier "Kreuther Frühling" (CIC2*/CIC2*)

vom 25. bis 28. April in Kreuth-Rieden

Besonders vielseitig präsentiert sich in diesem Jahr der "Kreuther Frühling". Das traditionelle Vielseitigkeitsturnier rund um das Ostbayerische Pferdezentrum wurde um zahlreiche Springprüfungen - von der Hunterprüfung bis hin Springprüfung Klasse M* erweitert. Den Auftakt machen allerdings die Vielseitigkeitsreiter. Die Dressur in der internationalen Ein-Stern- beziehungsweise Zwei-Sterne-Prüfung beginnt bereits am Donnerstag, 25. April, und wird am Freitag fortgesetzt. Am Samstag geht es ab 10 Uhr ins Gelände, die Entscheidung fällt am Sonntag, im Springen. Für das CIC2* wurden 47, für das CIC1* 60 Nennungen abgegeben.

Weltcup-Finale Springen und Dressur (CSI-W/CDI-W)

vom 24. bis 28. April Göteborg/SWE

CSI-W: Christian Ahlmann (Marl) mit Asca Z, Little Lady Z und Taloubet Z; Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chaman und Crespo Pkz; Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Constantin B, Embassy und Magnus Romeo; Marcus Ehning (Borken) mit Campbel, Copin van de Broy und Plot Blue; Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna und Checkmate, CDI-W: Helen Langehanenberg (Havixbeck) mit Damon Hill NRW; Kristina Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH; Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH.

Internationales Springturnier (CSI****)

vom 25. bis 28. April in Antwerpen/BEL

Daniel Deußer (Beerse/BEL) mit Cornet D'Amour, Domingo und Mouse.

Internationales Springturnier (CSI***)

vom 25. bis 28. April in Maubeuge/FRA

Karin Ernsting (Münster) mit Mustax Amity, Mustax Astras, Mustax Catoki's Cannon und Concord.

Internationales Springturnier (CSI***)

vom 24. bis 28. April in Ebreichsdorf/AUT

Patrick Afflerbach (Königsbrunn) mit Alcantara, Cassito und Quando; Judith Bachl (Postmünster) mit Lexus; Tobias Bachl (Postmünster) mit Cumano, Noelle, Pfefferminza und Questa Bella; Marc Bettinger (Remouchamps/BEL) mit Avanti, Didas de L'Esperance, Fortunato, Melan de Malnuit, Phenix Royal, Quannan-R und Zydoctro vd Kapel; Simone Blum (Zolling) mit Cash, Flying Boy, Gin Tonic und Hermine; Nicole Brandauer (Gerasdorf) mit Cataldo und Crookback; Andreas Brenner (Taching) mit Hot Shot und Showman; Daniel Dassler (Buchenberg) mit Cassini's Boy, FBW Amicelli, Latilot und Sabena; Janina Dinauer (Waltenhofen) mit Clinwood, Contenda und Verona; Jan Distel (Starnberg) mit Aerobic, Anton, Castelli, Cezanne, Last Minute und Unesco; Annika Drewes (Hamburg) mit Pepita; Richard Grom (Dasing) mit SIEC Carriere und SIEC Wanda Leva; Tim Hoster (Korschenbroich) mit Jewel's Exclusive Touch, Ohio de Baugy, Quality, Rimbo du Chateau und Zomotti; Christoph Kaufmann (Jettingen-Scheppach) mit Canned Heat, Cartaggi, Coopers Creek und Vienna; Claudia Kirchhoff (Meilen) mit Chakira, Dschingis Boy, Izzi Bizzi und Kahlua; Ann-Christin Klaas (Gronau) mit GK Lancome; Andreas Knippling (Hennef) mit Cassius und Mandy; Alessa Köhnke (Hetlingen) mit Siska und Vine; Christoph Könemann (Galgenen/SUI) mit Cash SZ und Chacco; Lisa Kowalski (Dahlen) mit Bajou du Rouet; Jörg Kreutzmann (Kasseburg) mit Abukan, Calitol, Casamira, Chevignon und Lacoeur; Uwe Kuhlemann (Greppin) mit Canberra und Casanova; Wolfgang Löhr (Eckental) mit Lando; Rasmus Lüneburg (Hetlingen) mit Caspar, Cointreau, Quintana und Teresia; Thomas Mühlbauer (Bad Kötzting) mit Kid Rock und Quintex; Niels Ostmeier (Hetlingen) mit Elite; Georg Pirzer (Königsbrunn) mit Camillo, Cobra und Leandra; Kornelia Prasek (Mettenheim) mit Classica und Covergirl; Jasmin Prasser (Bad Waldsee-Gaisbeuren) mit Conddiro; Raphaela Reimann (München) mit Kasandro; Rüdiger Renner (München) mit Ailina, Caspar und Celano; Edwin Schmuck (Buch) mit Aclatron, Chavera und Elisa; Ralf Schneider (Ribnitz-Damgarten) mit Early Before, Fiona und Rabea; Dirk Schröder (Lentföhrenden) mit Clearly Zero, Silent Pepper und Sir Poldi; Otto Steurer (Balgach/SUI) mit Canberro, Casall, Lasandro, Relamm de Fetan und Wirbelwind; Valentina Teich (Herzberg) mit Calista-Ninette, Grandora und In Time; Cristine Thoma (Rümminigen) mit Fatima und Gazelle; Herbert Ulonska (Hamburg) mit Class de Luxe, Fantasio und Torado; Bianca Wander (Dachsbergau) mit Diwa Lady, Lanero's Boy und Leonardo; Jana Wargers (Emsdetten) mit Be my Boy, Gicco, Jam Session und Manou; Martin Wenzel (Holzkirchen) mit Clavio und Comet; Katharina Werndl (Unterföhringen) mit Chalone, Chandra, Cocomo und La Boom; Benjamin Wulschner (Aitrach) mit City Banking, Comtessa, For Me, Nor Dariba und Trebox Qunicy.

Internationales Jugendspringturnier (CSIJY)

vom 26. bis 28. April in Drzonkow/POL

Laura Strehmel (Foto; Neustadt) mit Lucie und Arctos; Justine Reemtsma (Groß Walmstorf) mit Chaiser Chaise.

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC***/*)

vom 26. bis 28. April in Sopot/POL

Nicolai Aldinger (Notzingen) mit La Petite Lolita; Beeke Jankowski (Schmalensee) mit Judy, Convent und Tiberius; Elmar Lesch (Bavendorf) mit Lanzelot und Cato.

Internationales Distanzturnier (CEI**/*)

vom 27. bis 28. April in Uzes/FRA

Sabrina Arnold (Kirchheim) mit Ramaadi la Majorie, Snow Day la Majorie, Syriana la Majorie, Sky de la Saulire und Ialko.

CSI**/CSIYH Drammen/NOR vom 25. bis 28. April

CSI**/CSIAm/CSIYH/CSIU25 Lamprechtshausen/AUT

vom 25. bis 28. April

CSI** Sandillon/FRA vom 26. bis 28. April

Foto von Jan-Pierre Habicht (Archiv): Laura Strehmel nach dem Sieg in der STOOF Junior Future Tour