Deutsche Teilnehmer der Turniere in Al Ain, Vestfold, Vejer de la Frontera Springen und Dressur

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO)

vom 18. bis 24. Februar in Al Ain (UAE)

Katrin Eckermann (Sendenhorst) mit Carlson und Firth of Lorne; Jörg Naeve (Bovenau) mit Calado und Cosimax; Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Caribik, Lacan und Lord Lohengrin; Holger Wulschner (Klein Beelitz) mit Cavity und Fine Lady.

 

Internationales Spring- und Dressurturnier (CSI***/CDI***)

 

 

vom 18. bis 24. Februar in Vestfold/NOR

CSI: Mike Patrick Leichle (Schnarup-Thumby) mit RPM Canturado, RPM Copuin Chandial und Sixtus; CDI: Maik Kohlschmidt (Randböl/DEN) mit Gredstedgards Casmir und Alabama.

 

Internationales Springturnier (CSI***) "Sunshinetour"

 

 

vom 19. bis 24. Februar in Vejer de la Frontera (ESP)

Andreas Brenner (Taching) mit Aerobic, Castelli, Cantucino, Obora's Hot Shot, Last Minute, Cezanne, Unesco, Showman und Queen of Pop; Nadine Kassner (Detmold) mit Tortola, Royal Power, Hardrock Z, Cornet du Lys, L'Avion, Coreall; Hilary van't Paradijs, P'Compadre und Bally Cullen Maid; Pascale Pfeiffer (Erding) mit Carriano und Stakvolta; Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Lehmann, Akku und Casa Ciara; Christina Thomas (Cloppenburg) mit BMC Sensation, Adagio, Sir Max und Luca Toni.

 

CSI**/CSIYH* Neeroeteren/BEL vom 21. bis 24. Februar