Deutsche Teilnehmer an den Turnieren in London, Mechelen, Roosendaal in Dressur und Springen

Internationales Weltcup-Spring-, Weltcup-Dressur-

 

 

und Weltcup-Fahrturnier (CSI*****-W/CDI-W/CAI-W)

 

 

vom 17. bis 23. Dezember in London/GBR

CDI: Isabell Werth (Rheinberg) mit Don Johnson FRH; CAI: Christoph Sandmann (Lähden) mit Amico, Haut Marnais, Scicco, Trento N und Variant; Georg von Stein (Modautal) mit Fax, Gismo's Gigolo, Lando, Nautilus und Rapsodi; CSI: Marcus Ehning (Borken) mit Campbel, Plot Blue und Sabrina; Max Kühner (Starnberg) mit Clintop, Clooney und Cornetta.

Internationales Weltcup-Springturnier und

 

 

Dressurturnier (CSI*****-W/U25/CDI*****)

 

 

vom 26. bis 30. Dezember in Mechelen/BEL

CSI: Christian Ahlmann (Marl) mit Taloubet Z, Asca Z und Lorenzo; Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Magnus Romeo, Aron, Sanne R und Constantin B; Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Mouse, Cornet D'Amour und Lilly Fee; Max Kühner (Starnberg) mit Clintop, Cornetta und Clooney; Jana Wargers (Emsdetten) mit Coolio und Manou; CDI: Nadine Capellmann (Würselen) mit Elvis VA und Girasol; Uta Gräf (Kirchheimbolande) mit Le Noir; Helen Langehanenberg (Havixbeck) mit Damon Hill NRW und Rohjuwel OLD.

 

CSI**/CSIYH* Den Goubergh Roosendaal/NED

 

 

vom 20. bis 23. Dezember