Deutsche Meisterschaften Balve 2015: Bayern-Sieg bei Springreiterinnen

Simone Blum und Flying Boy gewinnen erste Wertungsprüfung

Balve (fn-press). Der erste Sieg im Kampf um den Titel bei den Deutschen Meisterschaften der Dressur- und Springreiter in Balve geht nach Bayern: Simone Blum aus Zolling bei München gewann mit dem 14-jährigen Hannoveraner Flying Boy die erste Wertungsprüfung der Springreiterinnen.

In rasanten 72,23 Sekunden sauste die 24-jährige Simone Blum, die schon mehrfach in Balve bei der Deutschen Meisterschaft am Start war, mit ihrem routinierten Wallach Fyling Boy (v. Fly High-Sao Paulo) über die Ziellinie. Über sechs Sekunden mehr benötigte Karin Ernsting, die den neunjährigen Holsteiner Concord gesattelt hatte. Die 51-jährige Münsteranerin ritt bereits zweimal in die Medaillenränge bei Deutschen Meisterschaften: 1999 und 2008 gewann sie jeweils Bronze. Janne-Friederike Meyer (34) aus Schenefeld, mit drei Meistertiteln (2006, 2012 und 2013) dekoriert, schloss sich im Sattel der westfälischen Stute Charlotta auf Platz drei an (80,36). Auf den Rängen vier und fünf behaupteten sich Mynou Diederichsmeier (Rotenburg/Niedersachsen) mit Stalido (80,37) und Laura Jane Hackbarth aus dem schleswig-holsteinischen Brickeln mit Tequila Sunrise (80,4). Insgesamt meisterten 20 der 39 Reiterinnen die erste Wertungsprüfung ohne Fehler und schufen damit eine gute Ausgangsbasis für die zweite und entscheidende Wertung am Samstagnachmittag.