Derbygolfen für die Uwe Seeler Stiftung

(Hamburg) – Abschlagen, Putten, Chipen für den guten Zweck – „Derby meets Golf“ brachte 5000 Euro für die Uwe Seeler Stiftung. Volker Wulff, Veranstalter des Deutschen Spring- und Dressur-Derbys in Hamburg, überreichte jetzt den Scheck an die sehr erfreuten Stiftungsvorstände Uwe Seeler und Frank Rost im Rahmen der Bundesliga-Begegnung HSV- Werder Bremen.

Jedes Jahr treffen sich die Golf-Enthusiasten unter den Pferdekennern kurz vor dem Hamburger Kultturnier im Golfclub Schloss Breitenburg, um für den guten Zweck auf`s Fairway zu gehen und dabei vor allem viel Spaß zu haben. Reiter, Pferdebesitzer, Sponsorenvertreter, Journalisten und Sportler anderer Disziplinen treten mit Volker Wulff und voll sportlichem Ehrgeiz bei „ Derby meets Golf“ an. Im Jahr 2012 wurde für die Uwe Seeler Stiftung gespielt, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen zu unterstützen, die in Not geraten sind und infolge ihres körperlichen, geistigen und seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind.

Auch 2013 soll „Derby meets Golf“ vor dem Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg vom 9. bis 12. Mai stattfinden.

Foto von Stefan Hoyer: Scheckübergabe - v.l.n.r. Volker Wulff, Geschäftsführer EN GARDE Marketing, Uwe Seeler und Frank Rost