Der Winter kann die Linzer Frühlingstour 2013 nicht bremsen

 

Morgen startet um 8.00 Uhr die Linzer Frühlingstour mit einem nationalen Springturnier. Unter den unzähligen Starten finden sich mit Stefan Eder (S) und Gerfried Puck (ST) die Nummer eins und die Nummer zwei der Top of Austria Liste. Auch „Miss Casino Grand Prix“ Astrid Kneifel (OÖ) und Iris Murray (OÖ) lassen sich das CSN-A - Turnier nicht entgehen.

 

Um die besten Bedingungen zu bieten, wurde in Linz-Ebelsberg dem Winter ein Schnippchen geschlagen. Gestern noch verbreitete die weiße Schneedecke romantische, fast weihnachtliche Stimmung. Heute ist von dem Zauber kaum mehr etwas zu sehen: der Reitplatz ist schnee- und eisfrei! „Ich habe die ganze Nacht mit dem Bunsenbrenner den Reitplatz aufgetaut“, scherzt Veranstalter Helmut Morbitzer. Die Lösung war jedoch einfacher. „Heuer wurde der Reitplatz saniert, und wir haben den frischen Sand in den Platz eingearbeitet“, erklärt Morbitzer weiter. Der nicht gefrorene Sand wurde heute in den Reitplatz eingearbeitet wodurch nicht nur der Schnee verschwand sondern auch der Boden elastisch wurde. Somit steht dem Turnier mit der gewohnten guten Qualität des Reitbodens nichts mehr im Weg.

Die Start- und Ergebnislisten ab morgen unter www.reitergebnisse.at

 

Fotos von © Linzer Pferdefestival