Der Countdown hat begonnen: In 22 Tagen beginnt das Reitturnier Horses & Dreams meets Brazil

 

(Hagen a.T.W.) Bei schönstem Wetter und untermalt mit brasilianischen Klängen informierte heute Horses & Dreams Veranstalter Ullrich Kasselmann über das anstehende Ereignis „Horses & Dreams meets Brazil“. Als Gäste konnte er die Silbermedaillengewinnerin (Team Olympia / London 2012) und Goldmedaillengewinnerin (Team Europameisterschaften / Herning 2013) Kristina Sprehe, den schwedischen Top-Springreiter aus dem Stall Beerbaum Henrik von Eckermann, die deutsche Dressur-Bundestrainerin Monica Theodorescu und aus dem Bundestrainer-Team Springen Heinrich-Hermann Engemann, sowie den neuen DKB-Riders Tour Hauptsponsor Bernd Beeking begrüßen.

Horses & Dreams zählt inzwischen zu den wichtigsten Ereignissen im internationalen Turnierkalender. Kristina Sprehe: „trotzdem hat man immer wieder das Gefühl in das Zuhause der Familie Kasselmann eingeladen zu sein“. Horses & Dreams sei jedes Jahr ein Highlight für sie, und das schon von Kindestagen an, schwärmte Sprehe, die schon 2002 Gold mit der Mannschaft bei den Pony Europameisterschaften in Hagen holte. „Die Bedingungen könnten besser nicht sein und das ganze Drumherum ist unschlagbar. Desperados ist wieder topfit, also werden wir auch in diesem Jahr wieder angreifen.“

Selbst die Bundestrainerin Monica Theodorescu blickt wehmütig an die eigenen Starts im Sattel zurück. „Hier nicht selber aktiv sein zu können, ist immer ein wenig traurig für mich, aber ich genieße Hagen selbstverständlich auch vom Viereckrand aus.“ Horses & Dreams sei der Auftakt in die grüne Saison, da müssen alle raus ins Freie, so die Bundestrainerin.

Von vielen schönen Erinnerungen an den Hof Kasselmann konnte auch Bernd Beeking, der mit seiner Firma „SOLEM“ neuer Hauptsponsor der DKB-Riders Tour ist, berichten: Beekings Tochter schaffte nach dem internationalen Jugendreiterfestival am Borgberg den Sprung in den Bundeskader. Der sympathische Unternehmer ist nicht nur deshalb dem Reitsport sehr verbunden. „Wir sehen immer wieder, wie schwer es der Reitsport hat, die für den Sport so wichtige Anerkennung zu finden“, so Beeking. „Da die bereits bestehende langjährige Partnerschaft mit dem Hause Schockemöhle als Hauptsponsor der German Classics für unser Unternehmen bislang sehr positiv verlaufen ist, haben wir die Zusammenarbeit gerne ausgeweitet.“

Top-Springreiter Henrik von Eckermann sowie Heinrich Hermann Engemann aus dem deutschen Bundestrainerteam Springen, informierten gemeinsam mit den Hausherren Ullrich und Francois Kasselmann und Dr. Ulf Möller über die sportlichen Highlights. Möller, verantwortlich für die Prüfungen im Almased Dressurstadion, freut sich mit dem Nürnberger Burg-Pokal über einen spannenden Neuzugang. „Den Burg-Pokal hätten wir schon lange gerne dabei gehabt. Dadurch dass das Berufsreiterchampionat seinen Standort verlagert hat, haben sich zeitliche Kapazitäten im Dressurprogramm ergeben.“

Spring-Chef Francois Kasselmann erwartet Springreiter aus bislang 17 verschiedenen Nationen, die alleine im Springstadion auf dem Hof Kasselmann um 222.400 Euro Preisgeld reiten werden. Außerdem wird in diesem Jahr erstmals das Beste sieben bis achtjährige Springpferd gekürt. „Der Preis ist ein Auto, gegeben von der Familie Johannpeter aus Brasilien“, so der Junior-Chef. Im Springstadion treffen Titelverteidiger aufeinander. Vorjahressieger aus Hagen und Reitsportlegende John Whitaker (GBR) wird auf den Gesamtsieger der DKB-Riders Tour 2013, Carsten-Otto Nagel treffen und gegen weitere starke Teilnehmer, wie Ludger Beerbaum und Lars Nieberg antreten.

 

„Neben brasilianischen Show-Elementen der Tangará Brasil Dance Gruppe gehören auch soziale Projekte zu Horses & Dreams wie der Stiefel zum Reiter“, erklärt Ulli Kasselmann. Am Samstag, den 26. April kommt das legendäre „Rote Pferd“ im Rahmen der Initiative „Reiten gegen den Hunger“ zugunsten der Welthungerhilfe unter den Hammer. Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen ist Schirmherrin des Projekts „Reiten gegen den Hunger“ und wird die Versteigerung natürlich vor Ort unterstützen. Mit Howard Carpendale wird ein weiterer prominenter Gast das soziale Projekt auch über Horses & Dreams hinaus begleiten. Der in Südafrika geborene Schlagersänger war sofort begeistert von der Idee Gutes zu tun und wird am Samstagmittag bei Horses & Dreams zu Gast sein.

Fotos von Alexander Brenninkmeijer:

Bild: v.l. Francois Kasselmann, Henrik von Eckermann, Ullrich Kasselmann, Monica Theodorescu, Kristina Sprehe, Bernd Beeking, Dr. Ulf Möller, Heinrich-Hermann Engemann & Luciane Gama.

Bild: Hausherr Ullrich Kasselmann bei der Pressekonferenz zu Horses & Dreams meets Brazil.