Das war das 20. CSIO**** Linz

„Das 20. CSIO**** Linz war ein voller Erfolg!“ fasst Veranstalter Helmut Morbitzer zusammen. In 16 Bewerben gingen 755 Reiter und Pferde Paarungen an den Start, 23 davon konnten sich als Sieger feiern lassen. Unter den täglich rund 270 VIP-Gästen fanden sich neben Unternehmern und Reitern auch zwei Saudi Arabische Prinzen sowie der Sohn des Emirs von Katar. Aber auch hinter den Kulissen lief alles rund, 8000 km legten die vier Fahrer des Shuttledienstes mit ihren Wagen zurück, unzählbar die Kilometer der weiteren Helfer die täglich von 6.00 Uhr früh bis spät nachts und bei jedem Wetter für das Wohl der Reiter und Pferde sorgen. Von der Anlagenreinigung über das Aufbauen der Hindernisse bis hin zu notwendigen organisatorischen Aufgaben sowie der VIP-Betreuung hatte das Team rund um Helmut Morbitzer beinahe rund um die Uhr zu tun. Der Aufwand lohnte sich: „Ich bedanke mich bei meinem spitzen Team, es hat alles wunderbar geklappt.“ Freut sich Morbitzer, der für seine 20 Jahre CSIO **** eine kleine Ehrung und einen neuen „Chefsessel“ erhielt.

© Linzerpferdefestival Josef Sprehe, Helmut Morbitzer und Petra Janout