Das Team des CHIO Aachen trauert um Stefan Krawczyk

Das Team vom Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen, trauert um seinen langjährigen Stadionsprecher Stefan Krawczyk, der gestern nach langer und schwerer Krankheit im Alter von 56 Jahren gestorben ist. „Wir haben mit Stefan Krawczyk einen großartigen Menschen verloren, der das Turnier mit viel Herz begleitet hat“, sagte Frank Kemperman, der Vorstandsvorsitzende des Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V. (ALRV). „Sein überaus großes Fachwissen, seine markante Stimme und sein trockener Humor werden uns und den CHIO-Besuchern sehr fehlen“, so Kemperman. Das Mitgefühl aller Mitarbeiter des CHIO Aachen gilt der Familie von Stefan Krawczyk.