Dante Weltino OLD und Sean Connery neu im Training bei Klaus Balkenhol

Einen besonderen Coupe gibt das Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen bekannt: die beiden Tophengste Dante Weltino OLD und Sean Connery werden zukünftig von Olympiasieger und Reitmeister Klaus Balkenhol trainiert. „Lange haben wir auf diese Möglichkeit gehofft – nun lässt es sich terminlich von beiden Seiten her einrichten, worüber wir sehr glücklich sind“, erklärt Lodbergen-Geschäftsführer Urs Schweizer.

Die beiden achtjährigen Hengste Dante Weltino OLD und Sean Connery sind Musterschüler und nun unter Therese Nilshagen/SWE auf dem Weg zum Grand Prix. Der rappfarbene Danone I-Sohn Dante Weltino OLD aus dem berühmten Oldenburger Stutenstamm der Richilda war 2009 Oldenburger Reservesiegerhengst, qualifizierte sich zweimal für die Dressurpferde-Bundeschampionate und gewann 2014 in seiner ersten S-Saison nicht weniger als 13-mal, darunter die Qualifikation für den Nürnberger-Burg-Pokal in Berlin. Im Frankfurter Finale platzierte sich der Hengst, der von Kommentator Christoph Hess als „Ausnahmepferd mit überdurchschnittlichen Verstärkungen und einer hohen Versammlungsbereitschaft mit großer Perspektive für den Dressursport" tituliert wurde, an zehnter Stelle. 2015 setzte Dante Weltino OLD, der bereits gekörte Söhne und prämierte Töchter stellte, seine Siegesserie bis Inter I fort.

Für den Hannoveraner Hengst Sean Connery (v. Sandro Hit-Rotspon) stehen Siege und Platzierungen bis St. Georges Special zu Buche. 2014 belegte er Rang zwei beim Oldenburger Nachwuchs-Dressurpferde-Cup in Rastede - hinter seinem Boxennachbarn Dante Weltino OLD. 2010 gewann er dreijährig das Hannoveraner Championat und holte Bronze beim Bundeschampionat. Auch vier- und fünfjährig qualifizierte er sich für die inoffizielle Meisterschaft der besten deutschen Nachwuchspferde in Warendorf, um dann sechsjährig im Finale Silber zu gewinnen.

Bislang wurden die beiden Hengste von Johannes Augustin trainiert, der im benachbarten Menslage einen überaus renommierten Ausbildungsstall bereit. „Wir sind Johannes Augustin für seine hervorragende, immer an der klassischen Reitlehre orientierte Arbeit mit unseren Pferden überaus dankbar. Er hat die Grundlagen für die Erfolge gelegt“, fährt Urs Schweizer fort.

Das Training der Nachwuchshengste Follow Me OLD, der sich gerade mit einem überlegenen Sieg für das Dressurpferde-Bundeschampionat qualifizieren konnte, und Dominy unter Therese Nilshagen übernimmt Bernhard Fischer, dessen Sohn Lukas die Zukunftshoffnungen des Dressurpferde Leistungszentrums Lodbergen,  Rock For Me und Buenos Dias, ausbildet. Doppel-Siegerhengst For Romance wird unter Kira Wulferding, die den Starbeschäler gerade erst, wie schon im vergangenen Jahr, für die Dressurpferde-Bundeschampionate qualifizierte, weiterhin von Wolfram Wittig auf höhere Aufgaben im Viereck vorbereitet.

Foto von Tanja Becker: Olympiasieger und Reitmeister Klaus Balkenhol