Culpeper: Tracy Fenney macht im Grand Prix alles klar

Beim Grand Prix in Culpeper am Sonntag holte sich Tracy Fenney auf MTM Timon (B: MTM Farm) das Blaue Band. Die Reiterin aus Flower Mound/Texas hielt die Doppelnull im Parcours von Douglas Russel aus Ocala/Florida. Damit war sie aber nicht allein. Von den sieben Paaren im Stechen blieben insgesamt fünf bis zum Schluss fehlerfrei. Entscheiden musste also die Zeit. Fenney machte eine halbe Sekunde auf Megan Edrick mit Cadence gut. Das brachte ihr US$ 12.200 und Edrick leider nur US$ 8.800. Für den dritten Rang gab es US$ 5.200, die sich eine Dame namens Tracy Fenney mit MTM Centano sicherte. Für Platz zwölf und MTM Genau mit der Reiterin - Tracy Fenney - gab es immerhin noch US$ 800, was insgesamt ein Preisgeld von 21.800 Bucks macht. Fenney muss sich wohl nun um den Start im Pfizer 1 Million Grand Prix keine Sorgen mehr machen. Sie liegt im Ranking auf Platz eins. Bereits am letzten Freitag siegte das Siegerteam vom Sonntag auch im mit US$ 15.000 dotierten Brook Ledge Open Jumper Prix. Nun gilt Tracy Fenney in den Augen der reitsportinteressierten Öffentlichkeit als heißeste Anwärterin auf den Sieg im Pfizer 1 Million Grand Prix.

©ESI Photography: Tracy Fenney und MTM Timon im HITS Grand Prix in Culpeper