Culpeper: Tracy Fenney legt wieder los

Culpeper/Virginia - Wenn man beim 1 Million Grand Prix in Saugerties als Favoritin nur den 14. Platz belegt und an Stelle von US$ 350.000 leider nur mit US$ 3.500 nach Hause fährt, muss man sich eben etwas anderes einfallen lassen, um die entgangene Kohle wieder reinzubekommen.

Die Texanerin Tracy Fenney sammelte schon vor dem Million Grand Prix in Saugerties Siege wie andere Feldblumen. In Culpeper war das Gespann Fenney/MTM Timon nun wieder erfolgreich. Im HITS Grand Prix gab es für sie als Siegerin US$ 12.000. Fenney siegte - wie es so ihre Art ist - nicht nur fehlerfrei, sondern wieder mit einem großen Vorsprung auf den Zweitplatzierten Dr. Fernando Cardenas mit Quincy Car. Beide blieben fehlerfrei. Fenney war mehr als zweieinhalb Sekunden schneller. Ebenfalls fehlerfrei auf drei blieb Harold Chopping auf Calando Z.

Im US$ 15.000 Brook Ledge Open Jumper Prix siegte am Sonntagvormittag in der 1,45 m - Klasse Silvio Mazzoni aus Leesburg/Virginia auf Quinquina De Beaufor (B.: KR Group)

©ESI Photography: Tracy Fenney und MTM Centano unterwegs im US$ 40.000 HITS Grand Prix in Culpeper