Culpeper: Patty Stovel siegt im HITS Grand Prix

Culpeper/Virginia - Am Sonntag siegte Patty Stovel auf ihrem eigenen, 11-jährigen, argentinischen Wallach Carigor Z im HITS Grand Prix von Culpeper im US-Bundesstaat Virginia. Auf dem Platz waren im Umlauf nur 19 Paare. Der Rest bereitet sich langsam aber sicher auf den 1 Million Grand Prix in Saugerties vor, der in drei Wochen auf dem Programm steht. Zur Erinnerung: Der Sieger des Vorjahres hieß André Thieme aus Plau am See in Mecklenburg-Vorpommern. Er war vor einem Jahr mit Aragon Rouet unterwegs.

In Culpeper ging es am Sonntag noch etwas entspannter zu. Das Risiko der Verletzung will so kurz vor dem Großereignis kein Reiter mehr eingehen. So fanden sich im Stechen immerhin sechs Paare ein, die sich allerdings allesamt mit angezogener Handbremse über den Platz bewegten. Laura Linback und HH Dauphin brauchten fast fünf Sekunden länger bis zur Zeitnahme als Stovel und Carigor. Dafür gab es auch nicht US$ 12.000, sondern nur US$ 8.800. Beide blieben bis zum Ende fehlerfrei. Auf Platz drei trug sich Tracy Fenney mit MTM Timon in die Listen ein. Sie hatte im Stechen einen Abwurf - so ging der Sieg bei der schnellsten Zeit verloren.

©ESI Photography: Patty Stovel und Carigor Z im HITS Grand Prix Culpeper