CSIO Pappas Junior Specials Lamprechtshausen: Österreichischer Sieg im European Youngster Cup

Mit Neugschwent’s Lady Sandro holte Dominik Juffinger (AUT/T) den Sieg im EY Cup. © Fotoagentur Dill

Auch ein verlorener Bügel hinderte Sara Solyom (HUN) auf Georgie's Son nicht am Sieg in der Junioren/Young Rider powered by R34. © Fotoagentur Dill

Ungarn gewinnt Junioren Tour

Zum Abschluss des zweiten Tages bei den Pappas Junior Specials gingen die Teilnehmer vom European Youngster Cup U25 und der R34 Junioren/Young Rider Tour an den Start. Im EY Cup konnte sich der Österreicher Dominik Juffinger (T) durchsetzen, die Junioren/Young Rider Tour entschied Sara Solyom (HUN) für sich.

European Youngster Cup U25 - Standardspringprüfung 1.40 m

Österreichischer Sieg im European Youngster Cup

Die heutige Teilprüfung vom European Youngster Cup U25 führte die 43 genannten Starterpaare über einen 1.40 m hohen Parcours. Diesen ohne Fehler zu beenden gelang sieben Reiter-Pferde-Duos, an die Zeit eines jungen Österreichers kam aber niemand heran.

Der Tiroler s.Oliver Teamreiter Dominik Juffinger und die nach Sandro Boy gezogene Neugschwent's Lady Sandro erwischten eine super Runde mit der richtigen Mischung aus Vorsicht und Risiko und holten in 72,06 Sekunden Platz eins. Auf Rang zwei stand die Deutsche Kaya Lüthi auf Castello 194 (73,25), Platz drei ging in 73,60 Sekunden an Italiens Angelica Canonici auf Caselli (73,60).

Mit Candilla konnte sich der Sieger Dominik Juffinger in dieser Prüfung auch noch den vierten Rang sichern (73,96), Melanie Buchner (S) und Zilton wurden Sechste (74,74), Michele Ruth (NÖ) und Don Dickson Zehnte (4/72,52).

Competition 9 - EY-Cup U25 Tour 1.40 m powered by EY-Cup Sponsorengruppe

1. NEUGSCHWENT'S LADY SANDRO - JUFFINGER Dominik (T) 0/72,06

2. CASTELLO 194 - LÜTHI Kaya (GER) 0/73,25

3. CASELLI - CANONICI Angelica (ITA 0/73,60

4. CANDILLA 3 - JUFFINGER Dominik (AUT/T) 0/73,96

5. CLIFF DE BRINCO LINDENHOF Z - FAILLA Giorgia (ITA) 0/74,54

6. ZILTON - BUCHNER Melanie (AUT/S) 0/74,74

7. UNEX WHAT A CARNUTE K - STOLMEIJER Kathrin (GER) 0/76,40

8. RAMIRA 358 - LILL Rebekka (GER) 2/85,53

9. LUCCA S - SCHINDLBECK Sophia (GER) 4/68,95

10.DON DICKSON - RUTH Michele (AUT/NÖ) 4/72,52

11.KATYUSA LÁZÁR JR. Zoltán (HUN) 4/73,24

Junioren/Young Rider Tour powered by R34 - Zeitspringprüfung 1.20 m

Ungarischer Sieg in der R34 Junioren/Young Rider Tour - fünf Platzierungen für das Gastgeberland

Die 1.20 m hohe R34 Junioren / Young Rider Tour bildete den Abschluss von Tag zwei bei den Pappas Junior Specials in Lamprechtshausen (S). Diese Zeitspringprüfung konnte Sara Solyom (HUN) im Sattel des nach Lordanos gezogenen Oldenburgers Georgie's Son in 68,53 Sekunden für sich entscheiden.

Als beste Österreicherin stand Michele Ruth (NÖ) mit Cathy H auf Rang zwei (69,72), Platz drei ging an Amanda Slagter aus den Niederlanden auf Vienna (69,73). Weiters für Österreich platziert waren Lena Brugger (S) auf Uruguay (Rang vier/70,02), Johanna Biber (NÖ) auf Sonnenblümchen B (Rang sechs/71,73), Lisa Maria Rudigier (V) auf Indoctra de Reve (Rang acht/75,26) sowie Magdalena Margreiter (NÖ) auf Soraya 236 (Rang zwölf/78,10).

Competition 11 - Junior / Young Rider Tour 1.20 m powered by R34

Zeitspringprüfung

1. GEORGIE'S LONDON - SÓLYOM Sára (HUN) 68.53

2. CATHY H - RUTH Michele (AUT/NÖ) 69.72

3. VIENNA - SLAGTER Amanda (NED) 69.73

4. URUGUAY 20 - BRUGGER Lena (AUT/S) 70.02

5. ARSELINA - BONGERS Lisa (NED) 70.20

6. SONNENBLUEMCHEN B - BIBER Johanna (AUT/NÖ) 71.73

7. CON PICASSO - ZWIENER Cathy-Lisa (GER) 72.09

8. INDOCTRA DE REVE - RUDIGIER Lisa Maria (AUT/V) 75.26

9. VALENTINA RS - BÖTTCHER Daniel (GER) 75.76

10.DENVER 221 - WORA Franziska (GER) 75.82

11.SANTA SILVIA - ULESCENKO Daniels (LAT) 76.48

12.SORAYA 236 - MARGREITER Magdalena (AUT/NÖ) 78.10