CSIO Linz 2013: Ergebnisse vom Samstag

Andy Candin holt den Sieg in der Gold Tour nach Rumänien

In der Gold Tour blieb es spannend bis kurz vor Schluss. Lange lag die als zwölfte Reiterin gestartete Natalia Simonia (RUS) mit ihrem fehlerfreien Ritt in Führung, bis Graham Lovegrove als Nummer 33 ihre Zeit unterbieten konnte. Nun lag die neue Richtzeit bei 74,04 Sekunden. Eine Vorgabe, die Andy Candin (ROU) wenig beeindruckte. Der Sieger der Silver Tour am Donnerstag gab Vollgas und drehte auf Carlo eine Wahnsinnsrunde die mit 71,04 Sekunden und dem Sieg des „Preis der Fa. Power Horse“ belohnt wurde. Bester Österreicher wurde Josef Schwarz jun. der mit einem Fehler aus Zeitüberschreitung überraschte.

 

© Linzer Pferdefestival: Andy Candin (ROU) - der Sieger der Gold Tour

Das Silver Tour Finale konnten sich zehn Reiter für das Stechen qualifizieren. Als zweiter Starter legte der Italiener Luca Maria Moneta eine superschnelle, fehlerfreie Runde in der Zeit von 40,04 Sekunden in die Bahn. Knapp an die Sensationszeit kam irische „Wonderboy“ Bertram Allen heran. Mit 40,90 Sekunden gab es dann noch Rang zwei vor seinem Landsmann Billy Twomey, der in 41,31 Sekunden den Stechparcours beendete. Auf Rang vier der beste Österreicher, Stefan Eder.

© Linzer Pferdefestival: Luca Maria Moneta auf dem Weg zum Sieg

Die Junior und Young Rider Tour ging an die Polin Karolina Standczak auf Limbutina vor Annina Nordström. Auf Rang drei gleich die beste Österreicherin Lea-Florentina Kohl.

Bei den Youngster Tour der jungen Pferde setzte sich die Australierin Evie Buller durch, vor Markus Renzel (GER) und Jan Wernke (GER). Wolfgang Ötschmaier holte als bester Österreicher Rang neun.

Gold Tour

1. Carlo, Candin Andy, ROU, 0, 71.04

2. Diamonte Darco, Lovegrove Graham, GBR, 0, 74.04

3. Quilata, Simonia Natalia, RUS, 0, 75.40

4. Quibble N, von Rönne Charlotte, DEN, 0, 79.03

5. Santa Cruise, Page Timothy, GBR, 0, 81.25

6. Obora's Olivia, Schwarz jun., Josef, AUT, 1, 85.42

7. Pi Quatorze, Wielgorska Paulina, POL, 2, 86.28

8. Royal des Bissons, Kneifel Astrid, AUT, 2, 88.61

9. Cannavaro, Coata Simone, ITA, 3, 90.11

10. Rocketman, Beletskiy Vladimir, RUS, 4, 70.77

Silver Tour Finale mit Stechen

1. Jesus de la Commune, Moneta Luca Maria, ITA, 0, 40.04

2. Wild Thing L, Allen Bertram, IRL, 0, 40.90

3. Royale du Rouet, Twomey Billy, IRL, 0, 41.31

4. PSG Petit Prince, Eder Stefan, AUT, 0, 46.56

5. L B Virility, Liebherr Christina, SUI, 0, 47.16

6. Pablo I, Mazurowska Ewa, POL, 0, 51.00

7. Quamina, Stevens Mario, GER, 4, 40.82

8. Chika's Way, Coata Simone, ITA, 4, 42.18

9. Quinnus II, Meyer Tobias, GER, 4, 52.43

10. Lords Guy, Schmid Maximilian, GER, ausgeschieden im Stechen

Junior/Young Rider

1. Limbutina, Stanczak Karolina, POL, 0, 65.02

2. Crash, Nordström Annina, FIN, 0,69.23

3. Commander, Kohl Lea-Florentina, AUT, 0, 75.65

4. Schupo, Kalinova Marina, RUS, 4, 65.09

5. Merra, Salkova Tina, CZE, 4, 69.26

6. Toro, Salkova Tina, CZE, 4, 70.08

7. Takuma T, Schrot Rosa, AUT, 4, 78.50

8. Ziezoo, Bibikova Maria, RUS, 4, 82.32

9. V.I.P., Schranz Lisa, AUT, 7, 91.95

10. Leonidas, Nordström Annina, FIN, 7, 92.31

Youngster Tour

1. Yalambi's Chiquita, Buller Evie, AUS, 0, 62.60

2. Cato           , Renzel Markus, GER, 0, 63.53

3. Sjinto, Wernke Jan, GER, 0, 63.81

4. Saphyr des Lacs, Muff Theo, SUI, 0, 65.71

5. Luchador, Passy William James, AUS, 0, 70.09

6. Clinton, Mazurowska Ewa, POL, 0, 70.10

7. Cortina, Renzel Markus, GER, 0, 70.43

8. Con Color, Lever Phillip, AUS, 0, 70.59

9. Royal Hero Kop, Ötschmaier Wolfgang, AUT, 0, 70.82

10. Quintago, von Roenne Charlotte, DEN, 0, 71.01