CSI Villach - Treffen 2015: Fasten your seatbelts! Das CSI3* International Show Jumping beginnt!

 

Exakt 15 Mal geht es beim internationalen Season Opening im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER vom 29.1. bis 1.2. 2015 um Sieg und Niederlage. Österreichs erstes internationales Springturnier in der neuen Saison ist mit 235.000 Euro eines der bestdotierten 3-Sterne-Events der Alpenrepublik und gleich vier Weltranglistenspringen kommen zur Austragung.

Der Startschuss für dieses Top-Event fällt am Donnerstag (29.01.) um 12.00 Uhr mit den Eröffnungsspringen für alle Touren. Ab dann können Reitsportfans spannende Wettkämpfe für Amateure, junge Pferde und die Arrivierten in der beheizten GHPC-Turnierhalle bei freiem Eintritt mitverfolgen. Der absolute Höhepunkt der vier Pferdesporttage ist der GLOCK’s Grand Prix am Sonntag (01.02.), welcher als Abschluss-Highlight mit 100.000 Euro dotiert ist.                                                                                                                                                        

Und das Teilnehmerfeld ist wie immer hochkarätig! Mit dabei sind unter anderem die Sieger der Gaston Glock’s Championate von Salzburg und dem Magna Racino:

Max Kühner (AUT) – Sieger Gaston Glock's Championat Salzburg 2013, damals noch unter deutscher Flagge. Gibt im GHPC sein Debüt für Österreich

Jamie Kermond (AUS) – Sieger Gaston Glock's Championat Magna Racino 2014, australischer Superstar

Amy Graham (AUS; Foto oben) – Siegerin Gaston Glock's Championat Salzburg 2014, australischer Superstar

Doch leicht werden es diese drei Champions keinesfalls haben, denn auch zahlreiche Medaillenträger von Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften starten im GHPC:

Gerco Schröder (NED) – GLOCK Rider, zweifacher Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele, Welt- und Europameister (Nr. 25 der Welt)

Bertram Allen (IRL) – aktuell als Nummer 15 der FEI Longines Ranking List gelistet, 19-jähriger Shootingstar aus Irland

Marco Kutscher (GER) – Europameister und zweifacher Bronzemedaillengewinner Olympischer Spiele (Nr. 28 der Welt)

John Whitaker (GBR) – zweifacher Sieger beim GLOCK’s Grand Prix und 18-facher Medaillengewinner bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften (Nr. 41. der Welt)

Emanuele Gaudiano (ITA) – aktuell Nr. 42 der Welt

Hans-Dieter Dreher (GER) – aktuell Nr. 46 der Welt

 

Pius Schwizer (SUI; Foto) – Europameister und aktuell als Nummer 18 der Welt gelistet

Martin Fuchs (SUI) – 22-jähriger Grand-Prix-Sieger der CSI5*-Turniere in Paris (Gucci Masters) und Helsinki, Gewinner des CSI3* GLOCK’s Grand Prix 2012 (Nr. 57 der Welt)

Michael Jung (GER) – deutscher Vielseitigkeitsreiter, zweifacher Olympiasieger und Weltmeister sowie fünffacher Europameister (Nr. 3 der Welt in der Vielseitigkeit)

Österreichs Fahnen werden hochgehalten von:

Stefanie Bistan (NÖ) – aktuelle Nummer eins der Top-of-Austria, Nr. 194 der Welt

Stefan Eder (S) – aktuelle Nummer zwei der Top-of-Austria, Nr. 151 der Welt

Markus Saurugg (St) – Teilnehmer an den Weltreiterspielen

Hugo Simon (St) – Österreichs Evergreen

GLOCK Perfection trifft Pferdesport

Die Exklusivität und das ganz besondere Flair der Turniere im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER sind international bekannt und tragen die persönliche Handschrift von Geschäftsführerin Kathrin Glock. Vor Ort eröffnet sich allen Aktiven und Besuchern vier Tage lang neben Pferdesport der Extraklasse eine wahre Zauberwelt: Atemberaubend ist das Design der Riders Lounge, exquisit die Speisen und Cocktails, mitreißend die Liveacts der Showstars und bewegend die Charitys für Menschen und Tiere in Not.

Fotos:

Amy Graham (AUS) siegte im Gaston Glock’s Championat Salzburg und greift nun erstmals direkt im GHPC ins Turniergeschehen ein. © Nini Schäbel

Europameister Pius Schwizer (SUI) kommt als Nummer 18 der FEI Longines World Ranking List ins GHPC. © Michael Rzepa