CSI* SHS Holstein International Neumünster 2015: Reiter aus 22 Nationen

Noch vor den ersten Besuchern werden Pferde und Reiter die Hallen für Holstein International erobern

(Neumünster)  Es wird voll beim Reitturnier Holstein International vom 22. - 25. Oktober in den Holstenhallen Neumünster. Kaum ist der Trakehner Hengstmarkt beendet, erobert bereits der Turniersport die dafür bestens geeigneten Hallen. Seit Montag wird bereits fleißig gewerkelt, um für Gäste aus mittlerweile 22 Nationen perfekt vorbereitet zu sein.

Sportlich setzt Holstein International ganz und gar auf Springsport pur und das lockte am Montag auch die Mannschafts-Europameisterin 2009, Clarissa Crotta aus der Schweiz. Sie fragte noch schnell an, ob sie mit ihren Pferden in Neumünster willkommen ist. Etliche Profis und auch die junge Generation nutzt die Offerte der Veranstalter gern. Erst Ende September begann die Hallensaison und die wird lang, so dass internationale Standorte wie Neumünster zu diesem Zeitpunkt genau passen. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte und guten Pferdesport erleben will, hat dazu die besten Gelegenheiten von Donnerstag bis Sonntag, denn der Eintritt zum Turnier ist frei.

Im Mittelpunkt steht die Holstenhalle 1 mit dem umfangreichen Prüfungsprogramm, das vom 2. Jugend Cup Holstein International, präsentiert vom Gestüt Fohlenhof, bis zum Großen Preis am Sonntag reicht. Insgesamt 14 internationale Prüfungen und der Jugend Cup für durch den Landestrainer Detlef Peper nominierte Nachwuchstalente aus Schleswig-Holstein bilden den Kern von Holstein International. Ringsherum lädt die große Ausstellung zum Bummeln, Staunen oder Klönschnack mit anderen Turnierbesuchern und Teilnehmern ein. Im Foyer der Holstenhallen, sowie in der angeschlossenen Halle 4 befinden sich die Ausstellungsflächen mit Gastronomie und Ausstellern verschiedenster Branchen.

Unverzichtbar ist allerdings die Official Riders Party und die startet am Samstagabend ab 22.00 Uhr im neuen Holstenhallen-Foyer. Wer mitfeiern und -tanzen will, ist mit fünf Euro Eintritt dabei….

Bild: Noch vor den ersten Besuchern werden Pferde und Reiter die Hallen für Holstein International erobern. (Foto: ACP Pantel)