CSI* SHS Holstein International Neumünster 2015: 3. Auflage des CSI in den Holstenhallen

(Neumünster) Die Hallensaison rückt näher und eines der jungen Hallenturniere in Schleswig-Holstein ist Holstein International in den Holstenhallen von Neumünster. Springsport pur genau zwischen den Körveranstaltungen der Trakehner und der Holsteiner Zuchtverbände - das lockte in den beiden ersten Jahren bereits Teilnehmer aus rund 15 Nationen. Die dritte Auflage folgt nun vom 22. - 25. Oktober in Neumünster.

SHS Holstein International ist als klassische Eröffnung der Hallensaison konzipiert und soll Profis wie auch Amateuren die Gelegenheit geben, sich mit Pferden unterschiedlichen Alters und Ausbildungsstandes zu präsentieren. Das Programm umfasst eine große Tour mit Prüfungen der Kl. S, genauso aber auch Mittlere und Kleine Tour, Prüfungen für Nachwuchspferde und den Fohlenhof Jugend Cup für Junioren im Springsattel. Die Premiere dieses von Prof. Dr. Bernd Heicke vom Gestüt Fohlenhof initiierten Nachwuchsprojektes im Oktober 2014 kam riesig gut an und sah Elena Klagges vom RC Damp als glückliche Siegerin. Den Großen Preis von Holstein International sicherte sich am gleichen Tag erstmals der Bremer Springreiter Hergen Forkert mit seinem Hengst Colandus.

Die Veranstalter - Harm Sievers (Tasdorf), Merve Hennigsen (Rastorf) und Christian Schlicht (Timmendorfer Strand) - haben die Ausschreibung unverändert gelassen. Das breit aufgestellte Prüfungsprogramm für das CSI1* kam und kommt gut an und bietet Teilnehmern reichlich Startmöglichkeiten. Wie auch in den beiden ersten Jahren, ist SHS Holstein International für Zuschauer frei zugänglich.