CHIO Aachen: Nico Rosberg und Alain Delon bei der „Media Night“

 

Dieser rote Teppich dürfte weltweit einmalig sein, denn in ihn sind Hufabdrücke eingearbeitet. Na klar, das ist der CHIO Aachen, das Weltfest des Pferdesports. Zur traditionellen „Media Night“ am Dienstagabend kamen zahlreiche Prominente aus Sport und Medien, Politik, Wirtschaft und öffentlichem Leben auf das traditionsreiche Turniergelände am Rande der alten Kaiserstadt.

 

So konnte Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH, unter anderem den Mercedes-Benz Markenbotschafter und Formel 1-Piloten Nico Rosberg begrüßen. Co-Gastgeber Hermann Bühlbecker, Alleininhaber der Aachener Printen- und Schokoladenfabrik Lambertz, hatte Schauspiel-Legende Alain Delon mitgebracht. Auch Model Eva Padberg, Unternehmer Jürgen Hunold und Franziska van Almsick, stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Sporthilfe und STADAvita-Botschafterin, waren in den Champions´ Circle auf das traditionsreiche Turniergelände gekommen. Bis spät in die Nacht wurde bei erlesenem Catering aus Wien von „Do & Co“ gefeiert und die ganz besondere CHIO Aachen-Atmosphäre genossen.

 

Fotos von CHIO Aachen/Andreas Steindl:

Nico Rosberg (links) und Michael Mronz.

Alain Delon (rechts) mit Hermann Bühlbecker.

ALRV-Präsident Carl Meulenbergh, Franziska van Almsick, Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum und Hermann Bühlbecker. (v.l.)