CHIO Aachen-Magazin: Deutsche Dressur-Equipe in Barock

 

Am Freitag erscheint das neue CHIO Aachen-Magazin. Mit außergewöhnlichen Fotostrecken, Reportagen und Interviews macht es bereits neugierig auf das kommende Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen (11. bis 20. Juli). So ist die deutsche Dressur-Equipe einmal komplett anders zu erleben: Nicht nur in Frack und Zylinder, sondern auch in prächtigen Kleidern aus dem französischen Barock des 17. Jahrhunderts wissen die Damen um Bundestrainerin Monica Theodorescu zu überzeugen: „Das Fotoshooting hat unheimlich viel Spaß gemacht, wir haben sehr viel gelacht. Und ich finde, die Bilder sind große Klasse geworden“, so Theodorescu. Außerdem berichtet NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, warum sie ihren letzten Besuch beim CHIO Aachen auf gar keinen Fall vergessen wird, und einige besondere Menschen erzählen ihre ganz persönliche Sicht auf das schönste Turnier der Welt.

Foto von CHIO Aachen/ Michael Strauch: Dressurreiterin Helen Langehanenberg, fotografiert für das aktuelle CHIO Aachen-Magazin

www.chioaachen.de