CHIO Aachen 2013: Kronprinzessin Mary von Dänemark kommt

 

Ihre Königliche Hoheit Kronprinzessin Mary von Dänemark wird die Eröffnungsfeier des Weltfests des Pferdesports, CHIO Aachen, am 25. Juni 2013 besuchen. Die Ehefrau des dänischen Thronfolgers S.K.H. Kronprinz Frederik ist einer Einladung der nordrhein-westfälischen Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gefolgt.

Das Königreich Dänemark ist Partnerland des diesjährigen CHIO Aachen. Als Partnerland werden die Skandinavier das Turnier und insbesondere die Eröffnungsfeier prägen. So wird die berühmte goldene Kutsche der dänischen Königsfamilie ebenso bei der Feier zu sehen sein wie das Gardehusarenregiment und die Königliche Leibgarde mit dem angegliederten Musikcorps. Den CHIO Aachen 2013 wird I.K.H. Prinzessin Benedikte zu Dänemark, die Schwester Ihrer Majestät Königin Margarethe von Dänemark offiziell eröffnen.

„Wir freuen uns sehr über den royalen Besuch“, sagt Carl Meulenbergh, Präsident des Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V. (ALRV). „Dass I.K.H. Kronprinzessin Mary von Dänemark und auch I.K.H. Prinzessin Benedikte zu Dänemark nach Aachen kommen, zeugt von der hohen Wertschätzung, den der CHIO Aachen in Dänemark genießt. Aachen wird seine dänischen Gäste herzlich willkommen heißen“, so Meulenbergh.

Karten für die Eröffnungsfeier gibt es noch online unter www.chioaachen.de sowie an der Ticket-Hotline (0241-917-1111). Mehr als 35.000 Zuschauer werden erwartet, der WDR überträgt die Veranstaltung live.

Das Partnerland Dänemark wird sich mit dem „Danish Village“ auch im Ausstellerbereich spektakulär präsentieren. So wird unter anderem ein original dänisches Ferienhaus zu erleben sein. Außerdem können sich die CHIO-Besucher hier über die Europameisterschaften im Springen, der Dressur und der Para-Dressur informieren, die im August im dänischen Herning ausgerichtet werden.

Foto von Stehen Evald: Kronprinzessin Mary von Dänemark