CHIO Aachen 2013: Acht deutsche Einzelvoltigierer kämpfen in Aachen um EM-Tickets

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an das CVI*** im sachsen-anhaltinischen Krumke haben Bundestrainerin Ulla Ramge (Warendorf) und die Arbeitsgruppe Spitzensport Voltigieren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Startgenehmigungen für das CVIO*** in Aachen vergeben.

Beim CVIO*** Aachen, das vom 21. bis zum 23. Juni im Rahmen des CHIO Aachen in der Albert-Vahle-Halle des Aachen-Laurensberger Rennvereins ausgetragen wird, werden jeweils vier Damen und Herren um die drei Tickets für die Europameisterschaften im österreichischen Ebreichsdorf kämpfen. Bei den Damen setzte sich die Preis-der-Besten-Siegerin und Erstplatzierte des CVI*** in Krumke, Kristina Boe (Hamburg), an die Spitze der Setzliste. Mit Don de la Mar – longiert von Winnie Schlüter – gilt sie als heiße Anwärterin für eine Championats-Teilnahme und zugleich als deutsche Medaillenhoffnung. Bei ihrem dritten Championat möchte es die 25-jährige Medizinstudentin erstmals auf das Podest schaffen. „Am Anfang des Jahres sind wir die Saison mit unserem neuen Pferd Don de la Mar locker angegangen. Das Ziel lautete die EM-Qualifikation“, sagt Boe. Mittlerweile fühle sie sich auf dem zwölfjährigen Wallach unglaublich sicher und von Kopf bis Fuß bereit. „Ich bin mir meines Programmes sehr sicher und war vom Kopf her noch nie so entschlossen."

Ebenfalls in Aachen werden die deutschen Farben vertreten durch Regina Burgmayr (Kastenseeon) mit Lazio (Longe: Alexander Hartl), die Sportsoldatin Sarah Kay (Warendorf) auf Sir Bernhard RS von der Wintermühle (Nina Vorberg) sowie die Zweitplatzierte der Sichtung in Krumke, Corinna Knauf (Köln) auf Fabiola W (Alexandra Knauf).

Bei den Herren sind nominiert: Vize-Junioren-Europameister Thomas Brüsewitz (Garbsen) mit Airbus (Longe: Irina Lenkeit), Torben Jacobs (Köln) mit Flash Back (Alexandra Knauf), Vize-Weltmeister Erik Oese (Dresden) mit Calvador (Andreas Bäßler) sowie Jannik Heiland (Garbsen) mit Mr. Luis von der Itzehoer (Silke Gedien).

Im Pas de Deux werden beim CHIO Aachen antreten: Pia Engelberty (Köln) und Torben Jacobs mit Ruby 25 (Alexandra Knauf) sowie Johanna Schumann (Twistringen) und Martina Köhler (Kronshagen) mit Freaky Francis (Marie Sywen-Arlt).                 dk