CHIO Aachen 2012: Wer zum NRW Sportpferde-Tag kommt

Show- und Zuchtprogramm am Turnierfreitag – Werth, Beerbaum und Co. dabei

Pferde werden eigentlich erst nächste Woche zum CHIO Aachen in der Soers erwartet. Heute stimmten jedoch schon einmal Hengste sowie eine Stute samt Fohlen auf den NRW-Sportpferde-Tag am 6. Juli ein.

Beim Anblick der Rapphengste Special Agent Amour (mit Philipp Jorissen im Sattel) und Delamanga (unter Jana Freund) und der Stute Loxy mit dem 2 Monate alten Fohlen Vita geriet Martin Spoo ins Schwärmen: „NRW-Sportpferde sind wunderschöne Tiere. Sie zeichnen sich vor allem durch Takt, Ausstrahlung, Haltung, eine hohe Leistungsbereitschaft und einen sicheren Bewegungsablauf aus. Für diese Eigenschaften sind sie in der ganzen Welt bekannt“. Rund 11.500 Züchter gibt es im Rheinland und in Westfalen, ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, „wir sind froh, dass wir die internationale Bühne CHIO Aachen für die Zucht in NRW nutzen können“, so der Geschäftsführer und Zuchtleiter des Rheinischen Pferdestammbuchs in Wickrath.

„Nach dem NRW-Kaltblüter-Tag und dem NRW-Reitpony-Tag in den letzten beiden Jahren freue ich mich darauf, dass auch in diesem Jahr wieder dieser beliebte Tag für die ganze Familie stattfinden wird. Hier präsentieren wir neben den Stars der Zucht auch ein tolles Programm für die ganze Familie“, so Frank Kemperman, Vorstandsvorsitzender des Aachen-Laurensberger Rennvereins e. V. (ALRV). Ab 11.30 Uhr gibt es am 6. Juli im Fahrstadion ein abwechslungsreiches Programm aus Zucht, Sport und Show. Rund 150 Sportpferde aus Nordrhein-Westfalen, darunter die Nachkommen des Top-Dressurpferdes Damon Hill, werden zu sehen sein. Das NRW-Landgestüt Warendorf wird eine Dressur-Quadrille zeigen, auch bekannte Reiter sind dabei: Neben Ludger Beerbaum, Christian Ahlmann mit Cornado II und dem neuen Spring-Shootingstar Kathrin Eckermann mit Alvarino wird Isabell Werth mit ihrem Pferd El Santo im Fahrstadion einreiten.

Für den NRW-Sportpferde-Tag ist kein Extra-Ticket erforderlich. Jeder, der eine Karte für die Dressur- oder Springprüfungen des Tages kauft, kann sich das Show- und Zuchtprogramm im Fahrstadion anschauen. Tickets gibt es online unter www.chioaachen.de, www.facebook.com/chioaachen oder an der Hotline: 0241-917-1111.

Tickets:

Hotline: (0241) 917-1111

www.chioaachen.de

www.facebook.com/chioaachen

Foto zeigt v.l.: Josef Wilbers (Züchter), Martin Spoo, Ria und Leo Hermanns (Züchter), Frank Kemperman, Jule Colling-Jorissen (Züchter). Im Hintergrund sitzt Jana Freund im Sattel von Delamanga