CHIO Aachen 2011: Spektakuläre Eröffnungsfeier mit ganz viel „bella Italia“

 


 

CHIO Aachen 2011: Spektakuläre Eröffnungsfeier

 

 

mit ganz viel „bella Italia“

 

WDR überträgt live – Ursula von der Leyen und

 

 

Wladimir Klitschko überreichen Medienpreise

 

Die Eröffnungsfeier zum Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen 2011, präsentiert von airberlin, verspricht spektakulär zu werden. Knapp 300 Beteiligte und 90 Pferde werden am Dienstag, 12. Juli 2011, ab 17 Uhr im Hauptstadion zu erleben sein.

Das CHIO-Partnerland Italien wird die Eröffnungsfeier prägen – und einen ganz besonderer Gast wird dabeisein: Piero d´Inzeo ist nicht nur ein alter Rivale der deutschen Reitsportlegende Hans Günter Winkler, sondern mit vier Siegen auch Rekordgewinner im Großen Preis von Aachen, dem Rolex Grand Prix. Er wird sich wie zu Hause fühlen, denn die rund 35.000 erwarteten Besucher werden ganz viel „bella Italia“ erleben. Ob rund 100 Vespa-Roller oder römisches Wagenrennen, berittene Carabinieri oder italienische Pferdehirten – mit einem abwechslungsreichen Show-Programm und ganz viel südeuropäischer Begeisterung wartet die Eröffnungsfeier auf. Traditionell wird im Rahmen der Feier auch der renommierteste Medienpreis im Bereich des Pferdesports überreicht: Das Silberne Pferd“ wird für außergewöhnliche Beiträge in den Bereichen TV, Print und Hörfunk verliehen. In diesem Jahr dürfen sich die Preisträger neben der Auszeichnung auch wieder über prominente Paten freuen: Bundesministerin Ursula von der Leyen und der alte und neue Box-Weltmeister Wladimir Klitschko werden die Trophäen übergeben. Klitschko kommt als Markenbotschafter des langjährigen CHIO Aachen-Partners Warsteiner in die Soers. Unter www.chioaachen.de oder an der Hotline (0241-917-1111) gibt es noch Karten, wer es nicht ins Stadion schafft, kann die Live-Übertragung im WDR verfolgen.

www.chioaachen.de