CHIO Aachen 2011: Fendt ist offizieller Produktpartner für Landmaschinen

 

 

CHIO Aachen 2011: Fendt ist offizieller Produktpartner für Landmaschinen

 

 

AGCO/Fendt steigt in diesem Jahr weiter in das Sponsoring im Reitsport ein. Als offizieller Produktpartner für Landmaschinen ist Fendt erstmalig beim weltgrößten internationalen Reitturnier – dem CHIO Aachen – vertreten. Mehr als 1.000 PS „AGCO/Fendt-Power“ werden vom 12. bis zum 17. Juli 2011 auf dem riesigen Turniergelände im Einsatz sein. Die überragende Technik des innovativen Landtechnik-Unternehmens wird auf der   250 m² großen Ausstellungsfläche zu sehen sein.

Mit acht Fendt Traktoren erledigen die fleißigen Helfer des CHIO Aachen unterschiedlichste Aufgaben wie zum Beispiel die Pflege des „heiligen Rasens“ im großen Springstadion oder den Parcoursdienst. 70 bis 90 PS haben die wendigen Traktoren und repräsentieren damit die kleineren Baureihen 200 Vario des umfassenden Fendt-Produktprogramms mit Traktoren von bis zu 390 PS und Erntetechnik. Die Schwestermarke Massey Ferguson – wie Fendt unter dem Dach der Landtechnikgruppe AGCO Corporation – stellt zudem 19 MF Bulls für die Veranstaltung zur Verfügung. Diese praktischen Nutzfahrzeuge mit Pritsche sind für schnelle Transportfahrten auf dem großen Gelände unverzichtbar. „Wir freuen uns sehr, mit den hochmodernen Landmaschinen arbeiten zu können. Die Hochwertigkeit und Qualität von Fendt passt perfekt zu unserer hochklassigen Veranstaltung“, meint Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH.

 

In der 250 m² großen Ausstellung von Fendt können die Traktoren genauestens unter die Lupe genommen werden. Im CHIO Village präsentiert Fendt die neuesten Innovationen bis hin zum 900 Vario. Der liebevoll gestaltete Stand lädt zum Verweilen ein, auch dank professioneller Beratung der Experten von Fendt und des Vertriebspartners RWZ Köln.

90 Meter Bandenwerbung im großen Springstadion, Banden im Dressur- und Fahrstadion sowie ein das AGCO/Fendt-Hindernis in der Teilprüfung Gelände beim Eventing runden die Präsenz von Fendt beim CHIO Aachen ab.

 

www.fendt.com

www.chioaachen.de

 

das Foto zeigt v.l.: CHIO Aachen-Turnierdirektor Frank Kemperman, Paul Lantzerath (Geschäftsführer Agrartechnikgruppe Zülpich) und Bernhard Brischwein (Fendt Werksbeauftragter)