CHI Donaueschingen 2012 startet mit Festumzug

Donaueschingen – Die 56. Auflage des Int. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier (13.09-16.09.2012) in den Fürstlich Fürstenbergischen Parkanlagen garantiert neben einem Spitzenstarterfeld in allen Disziplinen mit dem Festumzug auch das gewisse Etwas.

Das CHI in Donaueschingen wird traditionell mit dem Festumzug am Donnerstag, den 13. September 2012 ab 17.30 Uhr offiziell eröffnet. In jedem Jahr ruft die Reitturnier Donaueschingen GmbH die Reitvereine der Region auf, am Festumzug teilzunehmen und sich dafür im Rahmen des offiziellen Mottos zu präsentieren. In diesem Jahr dürfen die Zuschauer gespannt sein, denn das Thema lautet: „Olympia“.

Ca. 20 - 25 festlich gekleidete Gruppen die hoch zu Ross, im Kutschgespann oder mit ihren Musikinstrumenten den Beginn des CHI zelebrieren, werden die Innenstadt fluten. Den Umzug ebenfalls begleiten werden internationale Spring- und Dressurreiter, die möglicherweise Olympiamedaillen aus London mitgebracht haben, sowie die ersten Sieger und Platzierten der Gespannfahrer.

Musikalische Unterstützung werden die ca. 350 Teilnehmer und über 100 Pferde durch die Musikkapelle Aufen und am Hanselbrunnenplatz durch die Stadtkapelle Donaueschingen erhalten. Hoch zu Ross untermalen die berittenen Fanfarenzüge analog den Vorjahren den Festmarsch musikalisch.

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Berittener Fanfarenzug beim Festumzug 2011