Bundeswehrsportschule: Alle Plätze neu belegt

 

 

Bundeswehrsportschule: Alle Plätze neu belegt

 

Warendorf (fn-press). Seit vergangenem Sommer ist die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt. Dennoch konnten in diesem Jahr wieder alle zwölf den Pferdesportlern vorbehaltene Plätze an der Bundeswehrsportschule besetzt werden. „Die Bundeswehr bietet Leistungssportlern einfach super Trainingsbedingungen, daher hatten wir auch keine Probleme, die frei werdenden Plätze zu besetzen“, sagt der Leiter Reitsport der Sportfördergruppe, Hauptfeldwebel Andreas Ostholt (Warendorf). Neu bei der „Truppe“ sind die Springreiter Michael Wörle (Grafrath/BAY) und Sarah Enke (Hinzweiler/RPF) sowie Vielseitigkeitsreiter Ben Leuwer (Königswinter/RHL). Sie quartierten sich jetzt Anfang Januar mit ihren Pferden in der Sportschule ein. Ebenfalls neu dabei sind in diesem Jahr Vielseitigkeitsreiterin Wiebke Byl (Weener/WES), die gerade noch ihren zweimonatigen Grundwehrdienst ableistet, sowie Reinerin Fabienne Krämer (Lautertal/HES). Ihre Wehrdienstzeit verlängert haben der Springreiter Maximilian Weisbrod (Walldorf/BAW), die Vielseitigkeitsreiter Julia Krajewski (Warendorf) und Christin Tidow (Springe/HAN), der Fahrer Michael Brauchle (Lauchheim/BAW), der Reiner André Zschau (Bünde/WEF) sowie der Voltigierer Viktor Brüsewitz (Garbsen/HAN).    Hb