Bundestag: Schenkelbrand bleibt erlaubt

 

Bundestag: Schenkelbrand bleibt erlaubt

Wie www.bundestag.de berichtet, bleibt der Schenkelbrand erlaubt. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen ist mit ihrem Antrag zum Verbot des Schenkelbrandes bei Pferden (17/4438, 17/5058) nicht durchgekommen.

Die Oppositionsparteien stimmten für das Verbot und die Koalitionsparteien dagegen. Die Grünen halten den Schenkelbrand für nicht vereinbar mit dem Tierschutzgesetz. Die Koalitionsfraktionen wiesen darauf hin, dass gerade ein Gesetzesentwurf entsteht, in dem alle EU-Regelungen zur Kennzeichnung von Tieren berücksichtigt werden. Das schließt eine Änderung des Tierschutzgesetzes mit ein.

Ob diese gesetzlichen Regelungen über die Legislaturperiode hinaus Bestand haben werden, ist zum heutigen Zeitpunkt noch fraglich.