Bundesberufsreitertag 2013 in Donzdorf

Donzdorf (fn-press). Zum Bundesberufsreitertag 2013 lädt die Bundesvereinigung der Berufsreiter im Deutschen Reiter- und Fahrerverband (DRFV) am 10. und 11. März nach Donzdorf in Baden-Württemberg ein. Die Veranstaltung beginnt zunächst mit der Mitgliederversammlung der Fachgruppe Bundesvereinigung der Berufsreiter im Hotel Becher um 11.15 Uhr. Ab 13.30 Uhr steht die Hengstschau des Gestüts Birkhof auf dem Programm. Der Leiter des Gestüts Birkhof Thomas Casper referiert ab 17 Uhr über „Pferdezucht und -sport im Wandel der Zeit“, bevor der Tag mit dem gemeinsamen Berufsreiterabend ausklingt. Der zweite Teil am Montag, 11. März, steht im Zeichen von Praxisdemonstrationen zur „Beurteilung und Ausbildung junger Dressur- und Springpferde“. Diesen Programmpunkt übernehmen Reitmeister Karl-Heinz Streng und Pferdewirtschaftsmeister Helmut Hartmann (Springen), Wolfram Wittig (Dressur), Pferdewirtschaftsmeister und internationaler Ausbilder, sowie Katrin Burger (Pferdebeurteilung), stellvertretende Zuchtleiterin des Pferdezuchtverbands Oldenburg. Die Veranstaltung endet gegen 14 Uhr mit einem Mittagsimbiss.

Die Veranstaltung ist für Mitglieder des BBR und auszubildende Pferdewirte kostenfrei, Nicht-Mitglieder zahlen pro Tag 20 Euro. Die Teilnahmegebühr für den Berufsreiterabend inklusive Buffet beträgt für alle 19 Euro, der Eintritt zur Hengstschau 5 Euro (Mitglieder erhalten einen Wertbon für Kaffee und Kuchen), der Mittagsimbiss am 11. März kostet 5 Euro. Weitere Informationen zum Bundesberufsreitertag gibt es im Internet unter www. berufsreiterverband.de oder bei der Bundesvereinigung der Berufsreiter im DRFV, Zum Steinbrink 1, 33775 Versmold, Telefon 05423/9516606, Fax05423/9516636, E-Mail geschaeftsstelle@berufsreiterverband.de. BRV/evb