Bonhomme 2013 - ein Dressurfestival und ein Springturnier der besonderen Art

(Werder) – Bereits zum vierten Mal bittet Familie Gutman vom 20. bis 23. Juni 2013 zum Dressurfestival „Der Ritt um das Goldene Pferd" auf ihr Gestüt in Werder an der Havel.

Eine Woche später, vom 28. bis 30. Juni 2013 feiern dann die „Bonhomme Open“ Premiere, bei der nun auch die Springreiter in den Genuss der besonderen Atmosphäre kommen können, die sich in der Dressurszene schon längst herumgesprochen hat:

„Zu Gast bei Freunden“ lautet auch hier das Motto. Die Mischung aus attraktivem Sport, Gastfreundschaft und einer ganz besonderen familiären Note hat sich bewährt. „Unser Turnier ist anders – bei uns stehen die Aktiven im Mittelpunkt, sie sollen sich rundum wohlfühlen.“ so Rebecca Gutman „Urlaubsfeeling gepaart mit gutem Sport bei besten Bedingungen, das ist unser Ziel.“

Aufgrund des großen Erfolges des Dressurfestivals war die Nachfrage nach der Ausrichtung eines Springturniers auf dem Gestütsgelände nicht länger zu überhören. Mit rund 550 Starts in der Dressur und 850 im Springen sind die beiden Turnierwochenenden hervorragend bestückt und zeugen von großem Interesse bei den Reitern.

Das Dressurfestival auf der wunderschönen Anlage des Gestüts Bonhomme ist inzwischen fest im Veranstaltungskalender der Top-Reiter etabliert. Dieses Jahr werden wieder viele prominente Reiter an den Start gehen und um die begehrte handgefertigte Trophäe reiten – das Markenzeichen des Gestüts Bonhomme – eine Anstecknadel aus purem Gold mit Brillanten im Mähnenkamm.

Auch Dorothee Schneider, die bei den Olympischen Spielen in London mit der Mannschaft die Silbermedaille gewann, macht sich immer wieder gern auf den weiten Weg von Frankfurt nach Werder. Ob es ihr in diesem Jahr gelingen wird, als erste Dame das „Goldene Pferd“ zu gewinnen ? Johannes Augustin (2010), Jochen Vetters (2011) und Hartwig Burfeind (2012) haben sich bereits je ein Exemplar gesichert und werden ebenfalls wieder in’s Geschehen eingreifen.

Bei den Springreitern haben ebenfalls viele regionale und nationale Größen ihr Kommen angekündigt, so dass spannende Wettkämpfe im Parcours zu erwarten sind.

Ein Besuch auf der Gestütsanlage lohnt sich also auf jeden Fall. Denn nicht nur die Bedingungen für den Turniersport sind ideal, auch Für das Wohl der zahlreichen Zuschauer ist auf Bonhomme mit hervorragender Gastronomie und herrlichen Plätzen zum Relaxen und Zuschauen, bestens gesorgt.

Das Gestüt Bonhomme bietet einfach für alle Pferdebegeisterte das gewisse Etwas: erstklassigen Sport, wunderschönes Ambiente, eine entspannte Atmosphäre und edle Pferde. Überzeugen Sie sich selbst!

Weitere Informationen unter www.gestuet-bonhomme.de

Foto von Jessica Brauner: Hartwig Burfeind