Bernard Fonck & Sail On Top Whizard gewinnen Open NRHA European Championship

Mit einer grandiosen NRHA European Championship Open Klasse endete die NRHA European Affiliate Championship 2013. Neun Pferd-Reiter-Kombinationen hatten hierfür gemeldet, und ein herausragender Ritt folgte dem anderen. Ebenso gingen die Scores in die Höhe – bis NRHA Million Dollar Rider Bernard Fonck auf Danny und Mireille Ceratos Sail On Top Whizard als vorletzte Starter schließlich den Spitzenscore setzten: 227. Das bedeutete den European Champion Titel 2013 für eine außergewöhnliche ‚Winning Combination’ im Reiningsport, der sich leider auch Grischa Ludwig (Deutschland) mit Crome Dont Corrode (Bes. de Bruin Reining Horses) geschlagen geben musste. Mit einer 221,5 wurde er Reserve Champion, knapp gefolgt von Rieky Young und Brady Chex (221).

Mit dem jetzt 8-jährigen AQHA Hengst Sail On Top Whizard (Whizard Jac x. Miss N Sis) gewann Bernard Fonck den ersten NRHA European Futurity Champion Open Level 4 Titel. Unzählige Erfolge folgten, darunter multiple Bronze Trophys und der IRHA Derby Open Co-Champion 2011. Weit über $ 200.000 hat der Hengst mittlerweile an NRHA LTE. Zudem verhalf er Bernard 2012 zu seinem dritten Open World Champion Titel in Folge.

Crome dont Corrode (Custom Crome x Maggie Chex) wurde in den USA gezüchtet und gewann dort die Congress Reining Futurity Non Pro. Grischa Ludwig stellte ihn bereits beim Breeders Derby Open vor. Die beiden zeigten hier in Wiener Neustadt einen brillianten Ritt. Grischa Ludwig ist u.a. zweifacher Deutscher Reining Meister, multiple Bronze Trophy Champion, NRHA Breeders Derby Reserve Champion Open und Limited Open Champion und multiple FEQHA European Champion. Bei den Weltreiterspielen in Lexington wurde er Fünfter in der Einzelwertung und damit bester Europäer.

NRHA European Champion Non Pro 2013: Claudio Risso & Spat A Blue

Die lange Erfolgsserie von Claudio Risso (Italien) und seinem Spat A Blue ist um einen weiteren Sieg reicher: mit einer 220 sicherten sich die beiden den NRHA European Champion Titel in der Non Pro und verwiesen dabei NRHA Reserve World Champion Non Pro Tina Künstner-Mantl (Österreich) mit ihrem Heza Sure Whiz (Topsail Whiz x Im Not Blonde) auf Platz.2 (218,5). Titelverteidiger Manuel Bonzano und sein Great Sun Burst kamen mit einer 218 auf Platz 3.

Claudio Risso zählt zu den besten europäischen Non Pros und ist zugleich einer der besten Züchter. Je sechs Mal erhielt er den NRHA Germany Breeders Award und den ‚Best Breeder’ der IRHA. Als Reiter hat er alles mindestens einmal gewonnen, was es in Europa zu gewinnen gibt an großen Shows. Claudio war u.a. NRHA European Futurity Champion Non Pro, NRHA Breeders Futurity Champion Non Pro, IRHA Futurity und Maturity Champion Non Pro und multiple Bronze Trophy Champion. Zweimal gewann er den EquitaLyon Grond Prix, und schließlich der NRHA World Champion Titel Non Pro im Jahr 2011. Den wie viele andere Siege verdankte er seinem großartigen Hengst, mit dem er jetzt auch European Champion wurde: Spat O Lena. Der beeindruckende und unverkennbare 11-jährige Bay AQHA Hengst von Spat Olena aus der ARC Joy Surprise stammt aus Claudios Zucht. „Er ist ein unglaubliches Pferd, das mich immer wieder aufs Neue mit seiner Leistung überrascht“, so Claudio Risso.

Aber auch der Reserve European Champion Heza Sure Whiz ist ein solches Ausnahmepferd, dem Tina Künstner-Mantl viele ihrer Erfolge verdankt. Der typvolle 13-jährige Hengst ist einer der erfolgreichsten Söhne von Topsail Whiz in Europa. Zu seinen Erfolgen zählen: EquitaLyon Grand Prix Res. Champion, 23 Classic Non Pro Champion und Reserve Champion, NRHA European Champion und Res. Champion Non Pro. Mit ihm wurde Tina Künstner-Mantl auch Res. World Champion. „Man kann sich auf ihn in der Showarena 100% verlassen, er hat einen unglaublichen Leistungswillen und ist einfach "a horse you can go to war with!"

Tiara Van Dongen holt Europameistertitel Limited Open für Belgien

In der Limited Open heißt der neue NRHA European Champion Tiara Van Dongen (Belgien) auf Don John Escapes BB (Don Quixote Escapes x Soft Whizpers). Die beiden scorten eine 214,5 und verwiesen damit ihren Landsmann Matyas Gobert auf Koen Brusaerts Amarillo Crome (Custom Crome x Docs Little Beauty) auf Platz 2 (213,5). Dritter wurde der Franzose Quentin Galliere mit ND Smart Pleasedunit (Bes. Pascale de Decker; Score 213)

Auf der NRHA European Championship 2013 gewann Tiara Van Dongen bereits die NRHA Rookie Professional mit Pop Gun Cash BB und wurde mit Don John Escapes BB Reserve European Champion Rookie Professional. Beide Pferde stammen aus der Zucht der Eifel Gold Ranch, für die Tiara auch als Assistant Trainer arbeitet. Don John Escapes BB war Austrian Futurity Champion und unter Susy Baeck 2011 Reserve Futurity Champion Non Pro Level 2 in Belgien und NRHA Breeders Futurity Bit Non Pro Dritter.

Matyas Gobert ist mehrfacher Belgischer Meister und holte auf der FEI EM 2009 Mannschaftssilber sowie Einzel-Bronze auf der FEI EM Junioren 2011

European Champion Limited Non Pro: Nuith Linthorst und Just Miss Enterprise

Mit einer 217, 5 hatten Nuith Linthorst (Niederlande) und ihre 6-jährige AQHA Stute Just Miss Enterprise (Surprise Enterprise x Jiggs Partner) bereits die Ancillary Klasse Intermediate Non Pro für sich entschieden – nur zwei Tage später wurden die beiden NRHA European Champion Limited Non Pro in einem Feld von 22 hervorragenden Startern. Und das mit einem Klasse Durchgang, der den beiden eine 219,5 bescherte. Zu Nuith Linthorsts Erfolgen mit ihrer Just Miss Enterprise zählen u.a. der Sieg beim DRHA Summer Slide Non Pro und in der DWRF Non Pro Reining Trophy.

Reserve Champion wurde mit einer 214,5 der Belgier Jurgen Eeckeloo auf Pine Black Bandit. Der 8-jährige AQHA Hengst von Little Banty Rooster aus der Break The Law wurde von Jurgen in Belgien bereits erfolgreich vorgestellt und gewann auf der European Championship 2013 am Vortag die NRHA Novice Horse Non Pro.

Platz 3 ging mit nur einem halben Zähler Abstand an die Österreicherin Judith Ernst mit ihrem Jac That Out (214).

Ancillary Shows:

Cira Baeck setzt sich in der Novice Horse Open durch

Den Sieg in der Novice Horse Open trug die Belgierin Cira Baeck auf Pop Gun Cash BB (Nu Chex to Cash X Sugar Pop Gun) davon. Die beiden errangen einen Score von 212 und verwiesen damit die Österreicherin Barbara Henge mit Wolfgang Hufnagls RS Nic auf Platz 2 (211). Dritter wurde Miroslav Baniari mit Steppin With Class (Bes. Sophia Lukacikova) – der Score: 208.

Cira, die u.a. NRHA World Champion Non Pro war, wechselte vor etwas mehr als eine Jahr ins Profilager. Viele Erfolge folgten. U.a. war sie 2012 NRHA European Futurity Open Level 3 Champion und NRHA European Affiliate Champion Int . Ihre Gewinnsumme beläuft sich auf über $ 470.000. Pop Gun Cash BB stammt aus der Zucht der Eifel Gold Ranch. Unter Susy Baeck war der AQHA Hengst NRHA European Non Pro Futurity Champion Level 2 und Level 3 und Co-Champion Level 4.

Barbara Hengge wurde European Champion Rookie Professional hier in Wiener Neustadt und gewann mit RS Nic die NRHA Limited Open. RS Nic ist ein 4-jähriger schwarzer AQHA Hengst von Tinsel Nic aus der Its Not All Dun, der aus der Zucht von Rosanne Sternberg stammt und im Besitz von Wolfgang Hufnagl ist. Barbara Hengge war mit RS Nic 2012 AQHA Open Futurity Reserve Champion..