BBR-Bundesberufsreitertag 2013 in Donzdorf

Donzdorf (fn-press). Zum Bundesberufsreitertag 2013 lädt die Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) im Deutschen Reiter- und Fahrerverband (DRFV) am 10. und 11. März im baden-württembergischen Donzdorf ein. Die Fachtagung beginnt zunächst um 10.30 Uhr mit der BBR-Mitgliederversammlung im Hotel Becher in Donzdorf. Um 13.30 Uhr steht der Besuch einer Hengstschau auf dem Birkhof auf dem Programm mit anschließendem Vortrag von Gestütsleiter Thomas Casper über die „Pferdezucht und -sport im Wandel“ (17 Uhr). Der Tag klingt mit dem traditionellen Berufsreiterabend im Hotel Becher aus. Der zweite Teil der Fachtagung am Montag, 11. März, steht im Zeichen der Praxis. Nach einer Führung durch das Gestüt Birkhof geht es um das Schwerpunktthema des diesjährigen Bundesberufsreitertags: „Jungepferdebeurteilung und -ausbildung“. Es referieren der stellvertretende BBR-Vorsitzende Reitmeister Karl-Heinz Streng und Helmut Hartmann (Springen), Wolfram Wittig (Dressur) und Katrin Burger (Pferdebeurteilung). Die Fachtagung ist für Mitglieder des BBR und auszubildende Pferdewirte kostenfrei, Nicht-Mitglieder zahlen für den Praxisteil am Montag 10 Euro. Die Teilnahmegebühr für den Berufsreiterabend inklusive Buffet beträgt für alle 19 Euro, der Eintritt zur Hengstschau am Sonntag kostet 5 Euro, der Mittagsimbiss am 11. März 5,50 Euro. Anmeldeschluss ist der 15. Februar. Weitere Informationen zum Bundesberufsreitertag gibt es im Internet unter www.berufsreiterverband.de oder bei der Bundesvereinigung der Berufsreiter im DRFV, Zum Steinbrink 1, 33775 Versmold, Telefon 05423/9516606, Fax 05423/9516636, E-Mail geschaeftsstelle@berufsreiterverband.de. BBR/Hb

Informationsveranstaltungen „Beruf Pferdewirt“

Ansbach (fn-press). Die Bundesvereinigung der Berufsreiter im Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband (DFRV) lädt auch in diesem Jahr wieder ein zu verschiedenen Informationsveranstaltungen zum Beruf des Pferdewirts. Am Freitag, 13. April, haben an einer Ausbildung Interessierte und ihre Eltern die Gelegenheit, sich im Pferdezentrum Franken in Ansbach, ausführlich über das Berufsbild, die persönlichen Voraussetzungen, den Ausbildungsgang, den Arbeitsalltag und die Berufsaussichten zu informieren. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr. Es besteht die Möglichkeiten, gegen einen Kostenbeitrag von 15 Euro einer „Testkommission“ vorzureiten. Teilnehmer, die auf einer der drei Informationsveranstaltungen von der Testkommission eine Empfehlung erhalten, werden anschließend zu einem ausführlichen Eignungstest (Dressur, Gymnastikspringen, Klausur, Gespräch, Fitnesstest) am 30. November bis 1. Dezember an der Deutschen Reitschule in Warendorf eingeladen.

Anmeldung: Pferdezentrum Franken, Am Reiterzentrum, 91522 Ansbach, Telefon 0981/4650-0 oder Fax 0981/4650-22.                BBR/Hb