Balve Optimum ausgezeichnet für die Bestleistung „Das größte familiär geführte Internationale Reitturnier“

 

Balve, 27. August 2013 - Das Balve Optimum International ist von Garrelt Duin (Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen) für die Bestleistung „Das größte familiär geführte Internationale Reitturnier“ ausgezeichnet worden und ist nun Teil der Kampagne „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“.

Die Standortmarketingkampagne dient den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen zu fördern, in dem vielfältig ansässige Bestleistungen dokumentiert und vorgestellt werden. Der Träger der Kampagne ist NRW.INVEST, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der Veranstalter wurde für die Bestleistung im Bereich Sport und für sein Engagement am Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. „Diese Auszeichnung freut uns ganz besonders .Denn dies beweist einmal mehr, dass Professionalität, ehrenamtliches Engagement und familiäre Atmosphäre ihren Charme haben und wir unsere Nische in der internationalen Turnierwelt etablieren konnten", freut sich Veranstalterin Rosalie Freifrau von Landsberg-Velen und das gesamte Organisationsteam.

Das Balve Optimum reiht sich mit dieser Auszeichnung in die Riege namhafter Preisträger ein wie beispielsweise der BVB Borussia Dortmund, Michael Schumacher, Timo Boll oder Britta Heidemann.

Die Traditionsveranstaltung zählt seit nunmehr 60 Jahren zu den großen Turnieren in Deutschland und ist bis mindestens 2016 Ausrichter der Deutschen Meisterschaften im Spring- und Dressurreiten. Internationale Springprüfungen, hochkarätiger Dressursport, abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie zahlreiche side by side Events in einer der schönsten Turnieranlagen Deutschlands füllen die Marke Balve Optimum. In 2014 findet das Balve Optimum International vom 15. – 18. Mai statt. Mehr Informationen unter: www.balve-optimum.de.

Foto: Das wunderschöne Reitstadion am Fuße des Schloss Wocklum