Baltic Horse Show - Pferd + Sport Abo-Team steht!

Reiterbund Ostholstein

Das internationale Reitturnier Baltic Horse Show in Kiel vom 6. - 9. Oktober ist Standort für eine besondere Herausforderung, die Mannschaftsgeist und Einsatz verlangt: das von der Dierck Gruppe präsentierte Mannschaftsspringen der Reiterbünde - Herzschlagfinale von Schleswig-Holstein bringt die besten Mannschaften aus dem gastgebenden Pferdeland in die Kieler Sparkassen-Arena. Seit dem vergangenen Wochenende steht fest, welche Teams am Freitagabend um 21.30 Uhr zum Mannschaftsspringen antreten und jetzt steht auch das einzige Wildcard-Team, jenes Quartett, das Pferd + Sport im Parcours vertritt.

Die sechs besten Teams des Mannschaftsspringens der Reiterbünde Schleswig-Holsteins beim 68. Landesturnier in Bad Segeberg erhalten die Einladung nach Kiel. Dazu kommt das Wildcard-Team von Pferd + Sport. Dafür konnten sich springsporterprobte Abonnenten der Fachzeitschrift Pferd + Sport mit einem Video bewerben. Wie bei allen anderen Teams auch, muss die Leistungsklasse jedes einzelnen Teammitglieds stimmen. Nun ist die Entscheidung gefallen: Sandra Lausen (RV Preetz u. U.), Katrin Möller (Brekendorf), Janina Kindt (ORV Malente-Eutin) und Farina Eichhorn (Preetz) vertreten die Farben des Teams, Reservereiterin ist Ann-Catrin Reinfandt-Makrutzki (RFV Höllnhof Schülp). Teamchef Philip Rathmann freut sich schon jetzt auf das erste gemeinsame Training.

Das sind die Konkurrenten

Der Reiterbund Steinburg gewann das spektakuläre Mannschaftsspringen in Bad Segeberg unter dem Riesenjubel seiner Fans vor den Reiterbünden Stormarn, Herzogtum Lauenburg, Plön, Pinneberg und Ostholstein. Am 7. Oktober naht nun die Revanche bei der Baltic Horse Show.

Der Reiterbund Ostholstein galoppierte im Oktober 2015 zum Sieg im Herzschlagfinale bei der Baltic Horse Show. (Foto: Lafrentz)