Baltic Horse Show Kiel 2012: Emelie Lüders gewinnt die Sparda-Bank Trophy

(Kiel) Ein umjubeltes Finale im Rahmen der Baltic Horse Show 2012 feierte die Sparda-Bank Trophy für Junioren und Junge Reiter in der Sparkassen-Arena-Kiel. Bis zu 4000 Zuschauer feierten am Sonntagnachmittag die insgesamt 20 Paare, die sich bei den vier Etappen der Serie in Schwentinental, Böbs, Tasdorf und Langstedt-Billingstedt qualifizieren konnten.

Am Ende siegte die 17jährige Emelie Lüders in der Finalprüfungen - einer Springprüfung der Klasse M mit Stechen. Mit ihrer Schimmelstute Uva Bianca L schaffte sie im Stechen, das insgesamt acht Paare erreicht hatten, eine fehlerfreie Runde in 30,28 Sekunden und war damit fast zwei Sekunden schneller als alle anderen fehlerfreien Paare geblieben.

Für Lüders war es nicht der erste Erfolg in der Sparkassen-Arena-Kiel - schon im vergangenen Jahr hatte sie bei einer anderen Serie den zweiten Platz belegt. Lüders lebt in Steinhorst und wird dort von ihrer Mutter Katharina Lüders trainiert.

Nach dem Erfolg, der ihr neben 85 Euro Preisgeld einen Silberrahmen brachte, freute sie sich: "Ich war gar nicht aufgeregt, hier erleben wir ein ganz anderes Umfeld als auf den ländlichen Turnieren, viel professioneller mit einer großartigen Kulisse. Im nächsten Jahr möchte ich vielleicht mal ein S Springen reiten, ich hoffe das klappt! Das Pferd haben wir selbst gezogen und ich habe es ausgebildet, darauf bin ich besonders stolz!"

Der zweite Rang ging an Christin Glindemann-Sievers aus Molfsee und Saluise, eine 10jährige braune Holsteiner Stute in 32,24 Sekunden. Und auch die Drittplatzierte Diana Mittmeyer (Schmilau) blieb mit Cheerocket in 33,87 Sekunden fehlerfrei.

Unterstützt wird die Serie von der Sparda Bank. Ein Hauptanliegen des Unternehmens ist die Förderung des Nachwuchses im Sport. Auch im kommenden Jahr kann sich der springsportliche Nachwuchs wieder bei den Qualifikationen für die Baltic-Horse-Show 2013 qualifizieren. "Nachwuchsförderung ist ein fester Bestandteil der Baltic Horse Show", verspricht Turnier-Chef Peter Rathmann.

Sparda-Bank Trophy Finale 2012

Nationale Springprüfung Kl. M* mit Stechen

1. Emelie Lüders (Steinhorst) mit Uva Bianca L, 0 Fehler/30.28 Sekunden;

2. Christin Glindemann-Sievers (Molfsee) mit Saluise, 0/32.24;

3. Diana Mittmeyer (Schmilau) mit Cheerocket, 0/33.87;

4. Nicoline Mund (Lübeck) mit Classic Highfly, 0/35.84;

5. Theresa Ripke (Steinfeld) mit Queen of Life, 0/36.05;

6. Maximilian Gräfe (Borstel) mit Montanus Ciccolino, 0/41.25;

7. Lena Marie Saure (Postfeld) mit Luca 4/31.92;

8. Lisa Christensen (Harrislee) mit Ramona 4/36.80;

Foto von Thomas Hellmann: Emelie Lüders mit Uva Bianca L