Baltic Horse Show 2012: Adrenalin pur - Herzschlagfinale bei der Baltic Horse Show

(Kiel)  Schon jetzt ist erkennbar, dass die Idee gut ankommt. Die Premiere des Mannschaftsspringens der Reiterbünde bei der Baltic Horse Show (18. bis 21. Oktober) sorgt für Furore und bewegt die Reitvereine in Schleswig-Holstein. Das "Herzschlagfinale" bringt die besten sechs Teams aus dem kultigen Mannschaftsspringen der Reiterbünde beim Landesturnier in Bad Segeberg zum ersten Herzschlagfinale nach Kiel.

Einen großartigen Sieg feierte dort die Mannschaft des Reiterbundes Rendsburg-Eckernförde. Ohne einen einzigen Springfehler in der L-Prüfung gewann das Quartett unter Flutlicht. Heller wird es auf jeden Fall am Samstag, dem 20. Oktober in der Kieler Arena: Dann treten 6 x 4 Reiterinnen und Reiter im Mannschaftsspringen Kl. L ab 17.00 Uhr zur ersten Hallenmeisterschaft der Teams an, präsentiert von Krämer Pferdesport.

"Hochmotiviert" sei seine Mannschaft ließ Peter Tramm, Vorsitzender des Reiterbundes Rendsburg-Eckernförde, wissen.  In Kiel vertreten Cathrin Grams mit Elvis, Vanessa Benz mit Django, Mark Schulz mit White Lady und Krisztian Orban mit No Limit H die Farben ihres Reiterbundes. Das ist genau die gleiche Besetzung, die in Bad Segeberg einen bejubelten Triumph feiern konnte. Außerdem startberechtigt sind die Teams der Reiterbünde Nordfriesland, Kiel, Plön, Ostholstein und Stormarn.

Daumen drücken? Mitfiebern?

Das geht so einfach wie nie, denn Veranstalter Peter Rathmann hat die Ticketpreise gesenkt und vereinfacht. Den kompletten Samstag von morgens bis in die Nacht gibt es für Erwachsene für 18 Euro bei freier Sitzplatzwahl. Kinder ab sechs Jahren sind für neun Euro dabei. Hier gibt es Karten: Tel.. (01805) 801 701 oder (07162) 94 89 844 oder online unter www.baltic-horse-show.de

Foto von reitsportfoto.de: Franke Sloothaak