Ball der Pferdefreunde Neumünster 2015: Die Nacht der Nächte

 

(Neumünster) Manche warten schon seit Wochen darauf, dass es losgeht, am 24. Januar um Punkt 19 Uhr war das Warten beendet und die Holstenhallen Neumünster öffneten ihre Tore für die 16. Auflage des Balls der Pferdefreunde. Wie bereits in den Vorjahren, wurde das gesellschaftliche Spitzenereignis, organisiert vom Pferdesportverband Schleswig-Holstein, auch im Jahr 2015 überaus positiv von Pferdesportlern, Feierfreudigen sowie von Partnern und Sponsoren des Pferdesports angenommen.

Bis in die frühen Morgenstunden feierten und vergnügten sich rund 5700 Gäste zu den Klängen der Band Tonados im großen festlich geschmückten Ballsaal, im Discobereich sowie im Casino. Matthias Karstens zieht ein durchaus positives Resümee der Veranstaltung „ Ich freue mich sehr darüber, dass die Feierfreudigen dem Wetter getrotzt haben und die Veranstaltung auch im Jahre 2015 zu einem vollen Erfolg gemacht haben“.

Traditionsgemäß eröffnete Dieter Medow, Vorsitzender des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein, in diesem Jahr zusammen mit dem Schirmherrn Stefan Studt, Minister für Inneres und Bundesangelegenheiten, sowie Stadtpräsident Friedrich-Wilhelm Strohdiek, offiziell den Ball. Medow nutzte diese Gelegenheit auch gleich, um seinem Team und allen Beteiligten für die gute Vorbereitung des norddeutschen Großereignisses zu danken. Schirmherr Stefan Studt und Friedrich-Wilhelm Strohdiek lobten den seit 2000 stattfinden Ball der Pferdefreunde in ihrer Rede und freuten sich über den großen Zuspruch für dieses traditionelle Event.

Im Rahmen der Eröffnung konnte sich das Projekt „Pony on Tour“ über einen Scheck, überreicht vom Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein, Matthias Karstens, im Wert von 2650 Euro freuen. Inhalt des Projektes ist ein Pony-Schulbesuch über einen halben Tag, bei dem ein qualifiziertes Team mit einem Pony Kinder in der ersten und zweiten Klasse besucht. Ziel ist es, die Grundschulkinder zu motivieren und zu begeistern, um so das Verständnis für Natur und Tiere zu fördern. Die Kinder sollen dabei das Pony mit allen Sinnen erleben, streicheln, kuscheln und den direkten Kontakt erleben.

Der Ball der Pferdefreunde nahm gleich danach in allen Hallen „Fahrt auf“ und sorgte für eine temperamentvolle Nacht in den Holstenhallen Neumünster.

Auch im Jahr 2016 bittet der Pferdesportverband Schleswig-Holstein zum Ball der Pferdefreunde, zu gewohnter Zeit im Januar startet dann die 17. Auflage des Balls in Neumünsters Holstenhallen.

Bild: Auch in diesem Jahr lockte der Ball der Pferdefreunde wieder ca. 5700 Feierfreudige in die Holstenhallen nach Neumünster. (Foto: comtainment GmbH)